Profil-Details

RPG - Rollenspiel - Regeln & Kurzanleitung

* Allgemeines
* Darstellungsweise im Chat
* Regeln
* Erstellung eines Characters
* Hinweise zum RPG-Verständnis

Allgemeines:

* Was ist RPG? RPG = Role Playing Game bzw. RS = Rollenspiel. Der Spieler schlüpft in die Rolle einer erdachten Figur und schreibt aus ihrer Sichtweise, nimmt ihre Gedanken, Gefühle und ihr Verhalten an. Die Handlungen werden an die anderen Spieler angepasst. Eine bestimmte Play-Handlung bzw. Geschichte ist nicht vorgegeben.

Zusatzinfo: Was ist RPG?

Eine ausführliche und unterhaltsame Erklärung in Video Form:

Part 1 | Part 2 | Part 3

* Wer kann mitspielen? Jeder kann mitspielen, der auch in den Chatraum kommt (sprich eine Internetverbindung hat)

* Forum, Channel bzw Raum Im Forum der Hauptseite findet ihr einen Bereich für das RPG. Dort kommen eure Charakterbeschreibungen hinein. Gespielt wird im Chat in einem speziellen Raum, der euch dort aber mitgeteilt wird bzw. in der Lichtergrotte.

* Protokolle, Zeiten Beim festen Play gibt es bestimmte Zeiten, in denen gespielt wird.

* Spielleiter Die SL entscheiden über wichtige Fragen, geben Hilfestellungen und sind Ansprechpartner bei Problemen. Sie geben den Startschuss für das Inplay und dürfen ein Outplay machen. Die derzeitigen SL's sind Xaros und Silk.

* Inplay, Outplay, Freeplay Inplay: zeigt den Anfang eines Spiels. Am Anfang kommt eine Einleitung in der gesagt wird, wo die Gruppe ist und was im letzten Spiel geschehen ist. Ab da müssen Gespräche, die nicht zum Spiel gehören in ((Doppelklammern)) gesetzt werden.

Outplay: wird am Ende eines Plays oder bei Unterbrechungen genutzt. Während dem Outplay darf wieder "normal" gesprochen werden, also ohne die Klammern. SL's nutzen Outplays meist um Änderungen bekannt zu geben oder Zusatzinformationen zu geben.

Freeplay: Ein vom festen Play unabhängiges Spiel. Darin werden neue Charaktere getestet oder Fähigkeiten ausprobiert.

* Oldage, Fantasy Unser RPG spielt im Fantasy Genre. Die Schule Dol Morgul steht in Mittelerde. Es existieren kein Autos, Computer oder ähnliches, wenn ihr nicht innerhalb des Spiels in die Muggelwelt reist. Das heißt, wir befinden uns im Genre Oldage (= Vergangenheit).



Darstellungsweise im Chat-RPG:

* Normale Gespräche werden ohne Zusatzzeichen dargestellt, also ganz "normal". Dabei kann aufgeregtes Reden z.B. durch Ausrufezeichen!! Dargestellt werden, Zögern hingegen mit ..Pünktchen..

* Wollt ihr im Gespräch eine bestimmte Person ansprechen, setzt ein @Name der Person vor eure Nachricht oder sprecht sie mit Namen an. Wollt ihr jemandem etwas zuflüstern, was sonst niemand lesen darf, benutzt /msg Name der Person Text.

* Schreien könnt ihr, indem ihr eure Nachricht mit GROßBUCHSTABEN darstellt. Verwendet dies aber nicht zu oft, da es den Spielverlauf unterbricht und die anderen Spieler stört.

* Für Gedanken benutzt ihr oO(hier kommen die Gedanken rein). Diese können nur von einigen Spielern gelesen werden, die das Gedankenlesen beherrschen, aber auch einige Magier oder andere Wesen können sie "erahnen" und darauf eingehen.

* Smilies in dem Sinne sollten nicht benutzt werden. Anstatt :) könnt ihr auch schreiben "lächelte fröhlich"

* Tätigkeiten eurerseits stellt ihr mit Sternchen dar ( *geht durch den Wald* ) oder mit /me Tätigkeit ( /me geht durch den Wald ). Ihr könnt aber auch Aussagen mit Tätigkeiten mischen ( /me ging durch den Wald "Wo sind die denn alle?" ).

* Die Gruppe betreffende Tätigkeiten, die nicht euer Charakter, sondern ein Außenstehender macht, werden mit fetter Schrift dargestellt. Dafür setzt ihr vor und nach eure Nachricht _Unterstriche_ (_Die Orks griffen die Gruppe an!_). Dies ist aber im festen Play den SL vorbehalten.



Regeln

* Die SL hat das letzte Wort. Sollte etwas nicht ganz klar sein, entscheiden sie über das Ergebnis.

* Gottcharaktere sind verboten! Euer Charakter darf nicht zu viele Stärken haben und sollte einen Kampf auch verlieren können.

* Powerplay (PP) ist nicht erwünscht. Eure Mitspieler sollten die Möglichkeit haben, auf euch zu reagiern. Ein Beispiel: Anstatt "*stürzt sich auf die Elben und knebelt alle aneinander*" wäre Folgendes angebrachter: "*stürzt sich auf die Elben und versucht sie mit einem Seil zu knebeln*"

* Charakill ist nicht verboten, unterliegt allerdings ein paar Regelungen:.

- Schüler Dol Morguls (die auch im Profil als Schüler gekennzeichnet sind) sind vom Charakill ausgeschlossen.
- Der betroffene Charakter muss die Möglichkeit haben, auf die Aktion zu reagieren und sich aus der Situation zu befreien bzw. darf nicht von anderen Mitspielern übergangen werden (Powerplay), es sei denn er macht etwas sehr sehr Dummes.
- Eine OOC Absprache mit dem Spieler wäre nett (im Sinne von "Du weißt schon, dass dein Charakter Sülze ist, wenn er das nun tut?")
- Ein Charakill muss mit einem Log dokumentiert werden.
- Wird in einer großen Runde gespielt (z.B. offizielles RPG) hat ein Charakter höhere Überlebenschancen (z.B. wenn er im Kampfgetümmel verletzt übersehen wurde).
- Oberste Regel: Spielt vernünftig miteinander und versucht nicht, bloß der Möglichkeit wegen Charakill zu betreiben.


Erstellung eines Charakters

Bevor ihr mit dem Spielen anfangen könnt, müsst ihr euch einen Charakter erstellen. Am besten macht ihr dafür einen kurzen Steckbrief, der die folgenden Punkte beinhalten sollte:

Name | Alter | Rasse/Art | Herkunft | Aussehen | besondere Fähigkeiten

(Magie, Athletik, Kampfkunst, etc.) | Stärken | Schwächen | besondere Merkmale | Vergangenheit/Geschichte

Die Stärken und Schwächen sollten etwa ausgeglichen sein. Dabei zählen jedoch "Schüchternheit" und "mag keine Zwiebeln" NICHT als Schwäche! Gebt eurem Charakter ruhig richtige Schwächen, das macht euer Spiel abwechslungsreicher und gibt der SL die Möglichkeit, das Ganze spannender zu gestalten ;) Mögliche Schwächen wären zum Beispiel:

"gerät bei Menschenansammlungen in Panik, extreme Angst im Dunkeln, ist zu gutherzig um etwas anzugreifen, verträgt kein Sonnenlicht/Wasser, extrem vergesslich, ..." Mit den Stärken solltet ihr auch nicht übertreiben. Es ist in Ordnung, wenn euer Charakter zaubern kann, aber bitte habt nicht gleich für jedes Problem im Spiel einen Zauber parat. Am besten beschränkt ihr euch auf bestimmte Magiebereiche wie z.B. Heilkunst, Kampfmagie, Verteidigung, Illusion, ...

Beim Aussehen sind euch theoretisch keine Grenzen gesetzt. Ihr solltet euch nur dementsprechend auch im Spiel verhalten. Wer also einen hässlichen Ork spielt, braucht sich nicht wundern, wenn die Dorfbewohner vor ihm fliehen.

Selbiges gilt auch für die Vergangenheit. Natürlich könnt ihr die Tochter mächtiger Magier spielen, die bei einem Überfall ums Leben kamen und die nun alleine durch die Gegend zieht, um sich zu rächen.... aber es gibt auch wirklich noch andere spannende Möglichkeiten.

Wenn ihr euch unsicher seid, könnt ihr euren Charakter auch erst der SL vorlegen.



Hinweise zum allgemeinen RPG-Verständnis in Dol Morgul

Wir haben Dol seit jeher als Ort gesehen, an dem jeder das sein/spielen kann, was er möchte - wenn es nicht zu sehr aus dem Konzept fällt (z.B. vegetarischer Vampir vom Planeten XY, der Godzilla-Größe annehmen kann).

Es gibt ein Regelwerk, das die Grundlagen schafft - es soll aber keinem vorschreiben, wie ein Charakter zu sein hat, da das voraussetzen würde, dass sich jeder das Regelwerk (oder Zusätze wie Völker etc.) durchgelesen haben muss. Das wäre schön, ist aber unrealistisch. Außerdem wollen wir nicht im Voraus verbieten à la "Vampire die keinem Clan angehören kommen hier nicht rein."

Wir machen keine Überprüfung der Charaktere seitens der SL. Das würde ja heißen, dass jeder sich bei der Chat-Anmeldung erst mit Charakter, Fähigkeiten etc bei uns vorstellen müsste. Das ist zum einen nicht möglich und zum anderen nicht in unserem Sinne. Wir wollen euch so viele offene Türen geben, wie möglich.

Von Mitgliedern erschaffene zusätzliche Regelwerke, wie die Callula oder Magier werden jedem Spieler ans Herz gelegt. Aber leider kann man diese eben nie voraussetzen oder verpflichtend machen.

Um grobe Fragen bezüglich des Charakters zu klären, oder einfach nur mal seine Rolle jemandem zu zeigen, gibt es eine RPG-Beratung im Chat. Diese könnt ihr jeder Zeit bei Xaros, Louis oder Colophonius anfragen.

Gibt es Charaktere, die definitiv negativ auffallen/Powerplay machen/total un'realistisch' sind, kann uns das gern per Kontaktformular, Seelenhüter oder die RPG-Beratung mitgeteilt werden. Wir schauen uns diese Charaktere dann näher an und beraten die Spieler.

Dol hat bisher immer gut nach dem Prinzip funktioniert, dass sich Spieler gegenseitig erziehen. Denn die Spielleitung ist keine Polizei die Ideen verbieten will, sondern ein Helfer in der Not.

Viel Vergnügen :)