Kekse und Cookies sind hier heiß begehrt! Mit der Nutzung unserer Webseite stimmt ihr der Verwendung und Speicherung von Cookies zu. Mehr dazu...
Ok!
Navigation

Bibliothek

DMT Lieder: Die hohen Herren von Dol Morgul

von Xaros Xerxes Holaya II

(Melodie: Scarborough Fair; Text: Die Schulleitung)


Em D Em
Die hohen Herren von Dol Morgul ~
G Em A Em
zogen ein ins Reich Gwindor
D G D
Ohne Heimat , vertrieben aus sterbenden Welten...
Em D Em
Die lang ersehnten Herren des Bergs.


Verfluchter Berg - von keinem Zwerg
wurd der Stein – jemals besiegt.
Das Orakel erschien und wies (uns) den Weg
zu weihen die Hacke des Giarkavjin.


Das tote Land, von keiner Hand
dieser Welt sollt es je beleben.
Dunkel und drohend stand der grausame Berg,
zu verhöhnen jeden tapferen Zwerg.


Es wurd gesehen vor langer Zeit:
viele Magier aus fremder Welt
mit mächtigen Drachen die alles vernichten
Vampiren, Werwölfen und unheiligem Sein.


Vielleicht werden sie herrschen, uns alle unterwerfen.
Grausame Wesen bringen große Gefahr,
Doch ersuchen wir Freundschaft und ewigen Frieden,
schlossen einen Packt mit den Herrn von Morgul.


Das brachte den Frieden, heute nun ist's bewiesen,
dass man Fremden doch trauen kann!
Großmütig und stolz von edlen Geblüt
wird seit diesem Tag sich um Frieden bemüht.


Die hohen Herren von Dol Morgul ~
zogen ein ins Reich Gwindor.
Ohne Heimat, vertrieben aus sterbenden Welten...
Die lang ersehnten Herren des Bergs.