Kekse und Cookies sind hier heiß begehrt! Mit der Nutzung unserer Webseite stimmt ihr der Verwendung und Speicherung von Cookies zu. Mehr dazu...
Ok!
Navigation

Umfrage Dol Morgul - Ergebnisse

July 2015 | Kennst du Gwîndôr?

  • 1. Inwieweit kennst du die Welt Gwîndôr und hast dich schon mit den Orten, Regionen, geografischen Gegebenheiten auseinandergesetzt? Nutzt du sie aktiv in deinem Spiel?:

    Ich kenne Gwîndôr insofern, dass ich ungefähr die Karte kenne und weiß wo was ist. Von den Orten nutze ich nur das Schloss und den Gasthof.
  • 2. Kennst du die Eigenschaften der verschiedenen Regionen wie Klima, Völkermehrzahl, Atmosphäre, Legenden, Geschichte, etc?:

    Tatsächlich weiß ich nur, dass es von Zwergen bevölkert ist.
  • 3. Hast du dich schon mit der Flora und Fauna von Gwîndôr beschäftigt? Wenn ja, zu welchem Zweck?:

    Nein
  • 4. Findest du, dass die Inhalte aus dem Wiki auf der Seite gut umgesetzt und genutzt werden oder sind Zusammenhänge kaum erkennbar?:

    Hab noch nie reingeguckt ehrlich gesagt außer
  • 5. Ist Gwîndôr ein Land, ein Kontinent oder eine Welt? Mit welchen Transportmitteln bewegst du dich im Spiel dort fort? (Der Kasten ist unsere "Weltkarte")
    :

    eine Welt Flohpulver, Besen, portschlüssel
  • 6. Wie wichtig sind für dich und dein Spiel Flüsse, Berge, Täler, Schluchten, Wege, ... und deren Namen und Beschreibungen?:

    nicht wichtig
  • 7. Weißt du etwas über die Situation der Elben in Gwîndôr oder über die Zwerge? (Das ist keine Wissensfrage, sondern der Versuch herauszufinden, ob die Geschichte bei euch angekommen ist.):

    nein auch leider nicht
  • 8. Wie stehst du zu den Völkern? (siehe Wiki) Sind es zu viele Völker, oder befürwortest du die Vielseitigkeit? Könntest du dir vorstellen, eines der Völker zu spielen oder bleibst du eher bei dem Standard?:

    hab mich noch nicht damit beschäftigt
  • 9. Sollten Orte wie z.B. Goldhain und Graubund betretbar sein, auch wenn es dort nichts gibt, was tatsächlich getan werden kann (sprich, nur geschichtlicher Hintergrund und Bilder), oder sollen sie lieber verborgen bleiben, bis etwas umfassendes dort zu finden ist?:

    erst wenn man dort was machen kann
  • 10. Weitere Anmerkungen zu dem Thema? :):

    Geschichte ist schwer nachzuvollziehen und zu verstehen.



  • 1. Inwieweit kennst du die Welt Gwîndôr und hast dich schon mit den Orten, Regionen, geografischen Gegebenheiten auseinandergesetzt? Nutzt du sie aktiv in deinem Spiel?:

    Nicht wirklich. Die ganze Idee bzw. Geschichte wird auch nicht übermittelt.
  • 2. Kennst du die Eigenschaften der verschiedenen Regionen wie Klima, Völkermehrzahl, Atmosphäre, Legenden, Geschichte, etc?:

    Naja Klima steht meist auf der Chat Seite, je nachdem welcher Drache die Macht hat.
  • 3. Hast du dich schon mit der Flora und Fauna von Gwîndôr beschäftigt? Wenn ja, zu welchem Zweck?:

    Naja Mittelalter mäßig und Fabelwesen. Fauna nur zufällig durch andere, wenn ein Charakter mal verletzt wird.
  • 4. Findest du, dass die Inhalte aus dem Wiki auf der Seite gut umgesetzt und genutzt werden oder sind Zusammenhänge kaum erkennbar?:

    Naja, manche Sachen sind zu kompliziert um sie zu verstehen. Vampirclane und so, seh ich nicht durch. Meist sind die Inhalte auch viel zu lang, so findet man das was man sucht irgendwie fast nie. Zum Glück kann man einfach jemanden fragen, was mache aber nervt.
  • 5. Ist Gwîndôr ein Land, ein Kontinent oder eine Welt? Mit welchen Transportmitteln bewegst du dich im Spiel dort fort? (Der Kasten ist unsere "Weltkarte")
    :

    Ich denke Welt. Laufen und fliegen, per Beine und Flügel xD
  • 6. Wie wichtig sind für dich und dein Spiel Flüsse, Berge, Täler, Schluchten, Wege, ... und deren Namen und Beschreibungen?:

    Naja die Raumberschreibung reicht, aber es ist schade das diese wunderschöne Karte nie genutzt wird.
  • 7. Weißt du etwas über die Situation der Elben in Gwîndôr oder über die Zwerge? (Das ist keine Wissensfrage, sondern der Versuch herauszufinden, ob die Geschichte bei euch angekommen ist.):

    Nein? Was ist denn passiert? O.o
  • 8. Wie stehst du zu den Völkern? (siehe Wiki) Sind es zu viele Völker, oder befürwortest du die Vielseitigkeit? Könntest du dir vorstellen, eines der Völker zu spielen oder bleibst du eher bei dem Standard?:

    Ich finde es einfach toll, wie viel Auswahl man hat. Und würde mir sogar mehr wünschen. Nur immer auf Elben oder Vampire zu treffen, kann auf dauer langweilig sein. Deshalb ist nur ein Charakter von mir ein Wesen was es hier vielleicht öfter gibt als 2 mal xD Die anderen sind speziell^^ Finde es gut, das jeder so sein darf wie er möchte, also von der "Art" her.
  • 9. Sollten Orte wie z.B. Goldhain und Graubund betretbar sein, auch wenn es dort nichts gibt, was tatsächlich getan werden kann (sprich, nur geschichtlicher Hintergrund und Bilder), oder sollen sie lieber verborgen bleiben, bis etwas umfassendes dort zu finden ist?:

    Was für Orte? *sich nochmal die Karte anguck* Ja, also vielleicht könnte man da auch noch Räume erstellen. Aber dann mit einer schönen oder grausamen/tragischen(eher nicht tollen) Geschichte.
  • 10. Weitere Anmerkungen zu dem Thema? :):

    Ich weiß ihr macht schon sehr viel, aber es wäre schön noch eine Geschichte zu spielen. Wo alle mitmachen können und man nicht immer die gleichen dort sieht. Oder einfach ein Ereigniss nimmt wie k.p. dummes Beispiel: Einen Angriff von was auch immer oder die Welt droht einzustürzen wegen der Verbindung zu einer anderen xD Und ich finde es sehr nett, das ihr nach unserer Meinung fragt <3



  • 1. Inwieweit kennst du die Welt Gwîndôr und hast dich schon mit den Orten, Regionen, geografischen Gegebenheiten auseinandergesetzt? Nutzt du sie aktiv in deinem Spiel?:

    Ich habe mir auf jedenfall alles einmal angeschaut. Aber aktiv nutzen, tu ich es nicht.
  • 2. Kennst du die Eigenschaften der verschiedenen Regionen wie Klima, Völkermehrzahl, Atmosphäre, Legenden, Geschichte, etc?:

    Legende und Geschichte würde ich wahrscheinlich noch hinkriegen, aber den Rest...
  • 3. Hast du dich schon mit der Flora und Fauna von Gwîndôr beschäftigt? Wenn ja, zu welchem Zweck?:

    Nein, nicht wirklich.
  • 4. Findest du, dass die Inhalte aus dem Wiki auf der Seite gut umgesetzt und genutzt werden oder sind Zusammenhänge kaum erkennbar?:

    Ich finde es gut, dass es ein Wiki gibt, aber irgendwie bekommt man auch keine Hilfe, wenn man dort was sucht. Ist es etwas spezielles, dann sind die Artikel gut geschrieben, aber möchte ich nur wissen, wo in Gwindor ich was finde, dann kann es einem nicht gut weiterhelfen.
  • 5. Ist Gwîndôr ein Land, ein Kontinent oder eine Welt? Mit welchen Transportmitteln bewegst du dich im Spiel dort fort? (Der Kasten ist unsere "Weltkarte")
    :

    Ich würde es eine Welt bezeichnen, mit einem Portal zu Muggelwelt. Da ich im Spiel eigentlich gar nicht aktiv bin, kann ich das nicht beantworten.
  • 6. Wie wichtig sind für dich und dein Spiel Flüsse, Berge, Täler, Schluchten, Wege, ... und deren Namen und Beschreibungen?:

    Sehr. So kann man viel über alles erfahren.
  • 7. Weißt du etwas über die Situation der Elben in Gwîndôr oder über die Zwerge? (Das ist keine Wissensfrage, sondern der Versuch herauszufinden, ob die Geschichte bei euch angekommen ist.):

    Über die Zwerge schon, aber Elben...gar nichts. Ich wüsste nicht mal wo ich nachschauen müsste, dafür. Da zum Beispiel hilft das Wiki nicht.
  • 8. Wie stehst du zu den Völkern? (siehe Wiki) Sind es zu viele Völker, oder befürwortest du die Vielseitigkeit? Könntest du dir vorstellen, eines der Völker zu spielen oder bleibst du eher bei dem Standard?:

    Von mir aus kann es so viele Völker geben, wie es will, solange man sich nicht mit ihnen viel auseinandersetzen muss (muss, nicht kann). Klar, wenn man sich in ein Volk reinliest, dann macht es bestimmt auch Spaß ein Volk zu spielen.
  • 9. Sollten Orte wie z.B. Goldhain und Graubund betretbar sein, auch wenn es dort nichts gibt, was tatsächlich getan werden kann (sprich, nur geschichtlicher Hintergrund und Bilder), oder sollen sie lieber verborgen bleiben, bis etwas umfassendes dort zu finden ist?:

    Man könnte ja den Inhalt später wegmachen und was neues dahin machen, sobald man eine idee hat. Aber Verbotene Gebiete werden selten gerne gesehen.
  • 10. Weitere Anmerkungen zu dem Thema? :):

    Nein :)



  • 1. Inwieweit kennst du die Welt Gwîndôr und hast dich schon mit den Orten, Regionen, geografischen Gegebenheiten auseinandergesetzt? Nutzt du sie aktiv in deinem Spiel?:

    Gut,ja, ja ja, sehr gut, ja :D
  • 2. Kennst du die Eigenschaften der verschiedenen Regionen wie Klima, Völkermehrzahl, Atmosphäre, Legenden, Geschichte, etc?:

    Grösstenteils ja, ich bin mir nur da nicht schlüssig, wo sich irgendwie auch sonst niemand einig ist xD
  • 3. Hast du dich schon mit der Flora und Fauna von Gwîndôr beschäftigt? Wenn ja, zu welchem Zweck?:

    Dürfen Gildenmeister und -mitglieder von Kundschaftern, Historikern etc. diese Umfrage überhaupt machen, wenn überall eh nur ja steht? :D Ach und Fauna und Flora verwende ich oft, weil viele Charaktere von mir aus Gwîndôr kommen und sich ein Stück weit doch auskennen sollten ♥
  • 4. Findest du, dass die Inhalte aus dem Wiki auf der Seite gut umgesetzt und genutzt werden oder sind Zusammenhänge kaum erkennbar?:

    Leider gibt es noch zu viele User, die viel zu wenig ins Wiki schauen und viel zu wenig davon mit einbringen. Aber die die sich bemühen, bemühen sich mit vollem Einsatz, und das wird auch an den Mann gebracht.
  • 5. Ist Gwîndôr ein Land, ein Kontinent oder eine Welt? Mit welchen Transportmitteln bewegst du dich im Spiel dort fort? (Der Kasten ist unsere "Weltkarte")
    :

    Der Frage sollte man sich einig werden. Ich erachte es jedoch als Welt, oder als Hauptkontinent mit dem selben Namen wie die Welt. Und entweder zu Fuss oder mit dem Pferd. Wie denn sonst?
  • 6. Wie wichtig sind für dich und dein Spiel Flüsse, Berge, Täler, Schluchten, Wege, ... und deren Namen und Beschreibungen?:

    Wichtig sind Beschreibungen erst, wenn es sich um öffentliche Räume handelt. Namen für kleine Ortschaften, Strassen, Flüsse und Berge und so fänd ich hingegen weiterhin toll ;D
  • 7. Weißt du etwas über die Situation der Elben in Gwîndôr oder über die Zwerge? (Das ist keine Wissensfrage, sondern der Versuch herauszufinden, ob die Geschichte bei euch angekommen ist.):

    Wir sind in einem Zwergenreich duh. Und trotz Historiker und Kundschafter muss ich hier jedoch zugeben, dass die Elben komplett an mir vorbei gezogen sind, vermutlich weil es in meinen Augen noch keine gwindoreigenen Elben gibt sondern nur aus anderen Welten angeschleppte Elben....... *hust*
  • 8. Wie stehst du zu den Völkern? (siehe Wiki) Sind es zu viele Völker, oder befürwortest du die Vielseitigkeit? Könntest du dir vorstellen, eines der Völker zu spielen oder bleibst du eher bei dem Standard?:

    Vielseitigkeit! Völker von anderen playen! Yay! :DD Ich würde mir jedoch wünschen, nicht immer nur von den gleichen Leuten Völker zu sehen. Manchmal hab ich das Gefühl vielen ist die Möglichkeit die sie haben nicht bewusst, oder aber sie glauben eine Masse an Text liefern zu müssen, die sie nicht zusammentragen wollen.
  • 9. Sollten Orte wie z.B. Goldhain und Graubund betretbar sein, auch wenn es dort nichts gibt, was tatsächlich getan werden kann (sprich, nur geschichtlicher Hintergrund und Bilder), oder sollen sie lieber verborgen bleiben, bis etwas umfassendes dort zu finden ist?:

    Letzteres. So gibt es im offiziellen RPG noch Dinge zu entdecken. Vielleicht könnte man die Orte betretbar machen über die Karte, und RPG Logs eintragen, wenn es welche dazu gibt, oder ereignisse, die Spieler auch in einzelnen Plays erlebt haben, wenn sie zum Kontext passen, damit man sich an etwas orientieren kann. Aber ich find man sollt nicht alles, was die Entwerfer der Orte geplant haben offen legen, wenn es etwas ist, was man erst entdecken muss.
  • 10. Weitere Anmerkungen zu dem Thema? :):

    Comon people! Gwindor needs you! :D



  • 1. Inwieweit kennst du die Welt Gwîndôr und hast dich schon mit den Orten, Regionen, geografischen Gegebenheiten auseinandergesetzt? Nutzt du sie aktiv in deinem Spiel?:

    Nein
  • 2. Kennst du die Eigenschaften der verschiedenen Regionen wie Klima, Völkermehrzahl, Atmosphäre, Legenden, Geschichte, etc?:

    Nein
  • 3. Hast du dich schon mit der Flora und Fauna von Gwîndôr beschäftigt? Wenn ja, zu welchem Zweck?:

    Nein
  • 4. Findest du, dass die Inhalte aus dem Wiki auf der Seite gut umgesetzt und genutzt werden oder sind Zusammenhänge kaum erkennbar?:

    Ja!
  • 5. Ist Gwîndôr ein Land, ein Kontinent oder eine Welt? Mit welchen Transportmitteln bewegst du dich im Spiel dort fort? (Der Kasten ist unsere "Weltkarte")
    :

    Eine Welt und ich fliege am liebsten ;)!
  • 6. Wie wichtig sind für dich und dein Spiel Flüsse, Berge, Täler, Schluchten, Wege, ... und deren Namen und Beschreibungen?:

    Extrem wichtig, um Situationen besser spielen zu können
  • 7. Weißt du etwas über die Situation der Elben in Gwîndôr oder über die Zwerge? (Das ist keine Wissensfrage, sondern der Versuch herauszufinden, ob die Geschichte bei euch angekommen ist.):

    Ein wenig über die Zwerge, über die Elben gar nichts
  • 8. Wie stehst du zu den Völkern? (siehe Wiki) Sind es zu viele Völker, oder befürwortest du die Vielseitigkeit? Könntest du dir vorstellen, eines der Völker zu spielen oder bleibst du eher bei dem Standard?:

    Ich finde die Vielseitigkeit der Völker und spiele selbst ja etwas "außergewöhnliches"
  • 9. Sollten Orte wie z.B. Goldhain und Graubund betretbar sein, auch wenn es dort nichts gibt, was tatsächlich getan werden kann (sprich, nur geschichtlicher Hintergrund und Bilder), oder sollen sie lieber verborgen bleiben, bis etwas umfassendes dort zu finden ist?:

    Da ich gerade zum ersten mal von den Orten höre, ist es mir egal :D!
  • 10. Weitere Anmerkungen zu dem Thema? :):




  • 1. Inwieweit kennst du die Welt Gwîndôr und hast dich schon mit den Orten, Regionen, geografischen Gegebenheiten auseinandergesetzt? Nutzt du sie aktiv in deinem Spiel?:

    Ja, bzw. Ich versuche es im Play zu beachten (:
  • 2. Kennst du die Eigenschaften der verschiedenen Regionen wie Klima, Völkermehrzahl, Atmosphäre, Legenden, Geschichte, etc?:

    Auf jeden Fall nicht alle
  • 3. Hast du dich schon mit der Flora und Fauna von Gwîndôr beschäftigt? Wenn ja, zu welchem Zweck?:

    Ja, kam mal in Silks Unterricht als Thema dran ^^
  • 4. Findest du, dass die Inhalte aus dem Wiki auf der Seite gut umgesetzt und genutzt werden oder sind Zusammenhänge kaum erkennbar?:

    Genutzt werden sie auf jeden Fall
  • 5. Ist Gwîndôr ein Land, ein Kontinent oder eine Welt? Mit welchen Transportmitteln bewegst du dich im Spiel dort fort? (Der Kasten ist unsere "Weltkarte")
    :

    Gwîndôr ist eine Welt, schätze ich mal. Wenn mein Charakter sich über lange Strecken hinweg bewegt, nutzt er Besen, die eigenen Füße oder Portschlüssel.
  • 6. Wie wichtig sind für dich und dein Spiel Flüsse, Berge, Täler, Schluchten, Wege, ... und deren Namen und Beschreibungen?:

    Hauptsache mein Charakter kann den Wald vom Wasser unterscheiden. Um kommunizieren zu können, muss man natürlich die ganzen Namen nutzen aber oft benutze ich die Namen nicht. Die Beschreibungen finde ich schon wichtig, damit ich weiß was genau ich an dem Ort sehen kann.
  • 7. Weißt du etwas über die Situation der Elben in Gwîndôr oder über die Zwerge? (Das ist keine Wissensfrage, sondern der Versuch herauszufinden, ob die Geschichte bei euch angekommen ist.):

    Nein o.o Nicht wirklich viel.
  • 8. Wie stehst du zu den Völkern? (siehe Wiki) Sind es zu viele Völker, oder befürwortest du die Vielseitigkeit? Könntest du dir vorstellen, eines der Völker zu spielen oder bleibst du eher bei dem Standard?:

    Find ich mal was anderes, wäre aber nichts für mich.
  • 9. Sollten Orte wie z.B. Goldhain und Graubund betretbar sein, auch wenn es dort nichts gibt, was tatsächlich getan werden kann (sprich, nur geschichtlicher Hintergrund und Bilder), oder sollen sie lieber verborgen bleiben, bis etwas umfassendes dort zu finden ist?:

    Dass man sie betreten kann, fände ich klasse. Hinzufügen kann man ja immer noch etwas.
  • 10. Weitere Anmerkungen zu dem Thema? :):

    Nein ^-^



  • 1. Inwieweit kennst du die Welt Gwîndôr und hast dich schon mit den Orten, Regionen, geografischen Gegebenheiten auseinandergesetzt? Nutzt du sie aktiv in deinem Spiel?:

    Also zumindest guck ich mir die Weltkarte öfter mal an und bin manchmal überrascht, wo was liegt :) Das die Therme in der Schule ist, war für mich zum Beispiel neu XD
  • 2. Kennst du die Eigenschaften der verschiedenen Regionen wie Klima, Völkermehrzahl, Atmosphäre, Legenden, Geschichte, etc?:

    Neeeee eher nicht!
  • 3. Hast du dich schon mit der Flora und Fauna von Gwîndôr beschäftigt? Wenn ja, zu welchem Zweck?:

    Hm, immer dann, wenn ich es für ein Rätsel brauche aber sonst auch eher nein
  • 4. Findest du, dass die Inhalte aus dem Wiki auf der Seite gut umgesetzt und genutzt werden oder sind Zusammenhänge kaum erkennbar?:

    Das Wiki finde ich gut, da hab ich schon öfter mal was nachgesehen aber sooo klar ist es nicht, dass das alles mit Gwindor zusammenhängt. Wie mans besser machen kann: Keine Ahnung :(
  • 5. Ist Gwîndôr ein Land, ein Kontinent oder eine Welt? Mit welchen Transportmitteln bewegst du dich im Spiel dort fort? (Der Kasten ist unsere "Weltkarte")
    :

    Die Weltkarte sehe ich jetzt zum ersten Mal oO Und für mich war Gwindor immer ein Land.... Falsch?
  • 6. Wie wichtig sind für dich und dein Spiel Flüsse, Berge, Täler, Schluchten, Wege, ... und deren Namen und Beschreibungen?:

    Hm, eher nicht so wichtig wobei ich mir die Gegebenheiten des Raumes, in dem ich grade playe schon angucke aber da eher oben in der Raumbeschreibung
  • 7. Weißt du etwas über die Situation der Elben in Gwîndôr oder über die Zwerge? (Das ist keine Wissensfrage, sondern der Versuch herauszufinden, ob die Geschichte bei euch angekommen ist.):

    Hm Elben gar nicht sondern eher Zwerge aber auch nur über die Chroniken, die ich zu Beginn gelesen hab.
  • 8. Wie stehst du zu den Völkern? (siehe Wiki) Sind es zu viele Völker, oder befürwortest du die Vielseitigkeit? Könntest du dir vorstellen, eines der Völker zu spielen oder bleibst du eher bei dem Standard?:

    Hm, ich finde die Vielseitigkeit gut aber einige sind ja auch nicht playbar oder schränken dich sehr ein. Daher bleibe ich eher bei den typischen "universellen" Wesen
  • 9. Sollten Orte wie z.B. Goldhain und Graubund betretbar sein, auch wenn es dort nichts gibt, was tatsächlich getan werden kann (sprich, nur geschichtlicher Hintergrund und Bilder), oder sollen sie lieber verborgen bleiben, bis etwas umfassendes dort zu finden ist?:

    Ich kenn die angesprochenen Orte irgenwie gar nicht XD
  • 10. Weitere Anmerkungen zu dem Thema? :):

    Hm ich finde es schon spannend es zu lesen aber ich denke, die wenigsten Player nutzen diese Infos und dann bringt es leider wenig.



  • 1. Inwieweit kennst du die Welt Gwîndôr und hast dich schon mit den Orten, Regionen, geografischen Gegebenheiten auseinandergesetzt? Nutzt du sie aktiv in deinem Spiel?:

    Ich war bei der Umsiedlung nach Gwîndôr sogar aktiv dabei und habe mich viel mit der Mitgestaltung dieser Welt beschäftigt. Alle Wikipedia-Einträge zu Orten, Regionen, Klima, Flora und Fauna habe ich schon gelesen und natürlich nutze ich sie aktiv im Spiel, sonst würde es ja keinen Sinn machen, solch ein Setting vor zu geben ;) Deshalb stören mich auch die Wetterumschwünge, die man nicht auf den herschenden Drachen zurück führen kann...
  • 2. Kennst du die Eigenschaften der verschiedenen Regionen wie Klima, Völkermehrzahl, Atmosphäre, Legenden, Geschichte, etc?:

    Ich muss zugeben, dass ich in Thema Geschichte sehr hinterher hinke. Ich kann jedoch zu jedem Volk die oben genannten Punkte zumindest grob nennen, es sei denn es geht um die Völker, die ich erstellt habe. Lage dieser Völker ist jedoch meines Wissens nach noch nicht festgelegt worden, da es zudem kleine Schwierigkeiten mit der Karte gibt ;)
  • 3. Hast du dich schon mit der Flora und Fauna von Gwîndôr beschäftigt? Wenn ja, zu welchem Zweck?:

    Natürlich habe ich das. Einerseits damit ich weiß, was in der Welt, in der meine Charaktere hauptsächlich leben, zu bieten hat. Andererseits, damit man auch im Spielgeschehen darauf zurück greifen kann. (Vergiftet durch dieses und jenes Kraut, ausversehen Dampf von einer brennenden Atopia-Pflanze eingeatmet, im Gasthof hiesige Kirschen oder Erdbeeren gekauft oder draußen gepflückt, etc)
  • 4. Findest du, dass die Inhalte aus dem Wiki auf der Seite gut umgesetzt und genutzt werden oder sind Zusammenhänge kaum erkennbar?:

    Nun, im Wiki stehen alle Informationen dieser Welt... Die Seite repräsentiert hauptsächlich die Schule und das Zwergenreich - alles, was hier vorhanden sein kann, ist eingebunden und kann für genauere Informationen im Wiki nachgelesen werden. Ich finde jedoch, nebenbei erwähnt, dass die Informationen aus dem Wiki viel zu wenig im Chat genutzt werden.
  • 5. Ist Gwîndôr ein Land, ein Kontinent oder eine Welt? Mit welchen Transportmitteln bewegst du dich im Spiel dort fort? (Der Kasten ist unsere "Weltkarte")
    :

    Auf der oben gegebenen Karte, sollte man ja eigentlich die Welt, also den ganzen Planeten - wie eine Weltkarte eben aufgeklappt - sehen. Jedoch ist das mit der Grösse unseres Kartenausschnittes nicht zu vereinbaren, da dann dieser Planet kleiner als Deutschland wäre und damit nicht überlebens möglich. Ganz abgesehen davon hätten die hunderttausende Völker, die sich nun angesammelt haben, nicht Platz ;) Der Begriff "Gwîndôr"... Ich verwende ihn für die ganze Welt, so wie sie bisher ist - jedoch stand mal in Disskussion, ob "Gwîndôr" nicht der Name des Zwergenreiches wäre, in dem wir leben. Zu einem Ende kam diese Disskussion nicht wirklich.
  • 6. Wie wichtig sind für dich und dein Spiel Flüsse, Berge, Täler, Schluchten, Wege, ... und deren Namen und Beschreibungen?:

    Für mich ist das wichtig, denn: 1. Das ist ein RPG, wo sich weit über 20 Leute damit befassen. Wir haben diese Welt vorgegeben und wie will man ohne Vorgaben das gleiche Bild der selben Welt projezieren? - Beispiel: X sagt er wäre auf "dem" Berg, Y kommt hinzu und ohne Beschreibung kann er diesen Berg spontan gestalten, wie er will. Zu einem kahlen Felsen zum Beispiel und dabei sitzt X dort im Wald - Konflikt. Zudem... Wie viele verschiedene Vorstellungen von unserer geliebten Wasserquelle gibt es denn schon?! Mehr als es Spieler gibt... 2. Es gibt einfach mehr Anhaltspunkte und Realismus dazu, wenn man Namen und Beschreibungen hat. Man kann dann zum Beispiel Treffpunkte IC ausmachen und so weiter. Das soll nicht heißen, dass uns die ganze Welt vorgegeben werden soll. Bei den Göttern, bitte nicht. Aber genauso wie bei den Völkern, Tieren und Pflanzen - wozu haben wir denn die Gilden. Die Kundschaftler und alle Freiwilligen können sich kleine Ortschaften, Flüsse, Berge, Seen, usw. ausdenken mit Namen und Beschreibungen, vielleicht sogar Bildern (Künstler haben wir ja auch zahlreich unter uns).
  • 7. Weißt du etwas über die Situation der Elben in Gwîndôr oder über die Zwerge? (Das ist keine Wissensfrage, sondern der Versuch herauszufinden, ob die Geschichte bei euch angekommen ist.):

    *hust räusper* Die hiesigen Zwerge sind auch ursprünglich aus Gwîndôr. Sie hatten den großen Krieg aus dem Zeitalter der Kriege mit ihren diplomatischen Fähigkeiten beendet und haben jetzt ein großes Reich, indem wir übrigens hausieren. Die Elben sind meines Wissens nach erst mit uns Dolianern (zur selben Zeit, nicht gemeinsam) aus Mittelerde hier rüber gewandert, um zu überleben und siedeln sich nun vereinzelt an. Es gibt jedoch einige Rassen, die den Elben ganz fern ähneln.
  • 8. Wie stehst du zu den Völkern? (siehe Wiki) Sind es zu viele Völker, oder befürwortest du die Vielseitigkeit? Könntest du dir vorstellen, eines der Völker zu spielen oder bleibst du eher bei dem Standard?:

    Da ich selber Völker entwerfe, stehe ich dem ganzen recht positiv gegenüber. Ich finde die Vielseitigkeit super - vorallem, wenn die vorhandenen Rassen als Regelwerke festgelegt werden würden und nicht jeder einfach irgendwas aus dem heiteren Himmel hervor zaubern könnte. Zumindest auf der Seite - der Chat ist da ein ganz anderes Thema. Ich selbst spiele derzeit Charaktere, die von 5 verschiedenen gwîndôrianischen Völkern abstammen. Standard ist langweilig, Standard kann jeder. Hier haben sich Menschen eine Menge an Mühe gegeben, um durchdachte Regelwerke auf die Beine zu stellen und ich denke, das sollte man würdigen und befürworten. Aber dann auch dem Regelwerk entsprechend spielen und es nicht frei nach Schnauze umwandeln, ohne mit dem Ersteller darüber gesprochen zu haben.
  • 9. Sollten Orte wie z.B. Goldhain und Graubund betretbar sein, auch wenn es dort nichts gibt, was tatsächlich getan werden kann (sprich, nur geschichtlicher Hintergrund und Bilder), oder sollen sie lieber verborgen bleiben, bis etwas umfassendes dort zu finden ist?:

    Das ist mir relativ gleich. Es wäre natürlich schln, wenn man die Orte betreten kann - vorallem, wenn dort Bilder sind, damit man eine Vorstellung davon hat, wie es dort aussieht und das ins Play einbeziehen kann. Mehr Möglichkeiten - mehr Erlebnisse. Wenn es jedoch nicht geöffnet ist, ist es natürlich auch kein Verlust ;) Immerhin gab es bisher auch nichts anderes.
  • 10. Weitere Anmerkungen zu dem Thema? :):

    Ich glaube, ich habe alle Anmerkungen irgendwo hinein gequetscht xD



  • 1. Inwieweit kennst du die Welt Gwîndôr und hast dich schon mit den Orten, Regionen, geografischen Gegebenheiten auseinandergesetzt? Nutzt du sie aktiv in deinem Spiel?:

    Ich habe noch nicht alle erkundet. Teilweise nutze ich sie.
  • 2. Kennst du die Eigenschaften der verschiedenen Regionen wie Klima, Völkermehrzahl, Atmosphäre, Legenden, Geschichte, etc?:

    Leider noch nicht.
  • 3. Hast du dich schon mit der Flora und Fauna von Gwîndôr beschäftigt? Wenn ja, zu welchem Zweck?:

    Ja,aus reinem Interesse.
  • 4. Findest du, dass die Inhalte aus dem Wiki auf der Seite gut umgesetzt und genutzt werden oder sind Zusammenhänge kaum erkennbar?:

    Teilweise fehlen mir einpaar Artikel- Hexen = magier? und andere. Ansonsten verstehe ich so sachen wie z.B. Teilweise Playbar nicht- wie viel ist da playbar und was nicht. Erläuterungen.
  • 5. Ist Gwîndôr ein Land, ein Kontinent oder eine Welt? Mit welchen Transportmitteln bewegst du dich im Spiel dort fort? (Der Kasten ist unsere "Weltkarte")
    :

    Für mich ist es eine Welt. Wenn es ein Kontinent wäre, würde mich die Welt auserhalb zu Abenteuern verlocken. Ich bewege mich zu Fuß fort.
  • 6. Wie wichtig sind für dich und dein Spiel Flüsse, Berge, Täler, Schluchten, Wege, ... und deren Namen und Beschreibungen?:

    Schon wichtig.
  • 7. Weißt du etwas über die Situation der Elben in Gwîndôr oder über die Zwerge? (Das ist keine Wissensfrage, sondern der Versuch herauszufinden, ob die Geschichte bei euch angekommen ist.):

    Ich weiß das die Zwerde von jeher dort leben und es Elbische Wächter für einen Stein gibt.
  • 8. Wie stehst du zu den Völkern? (siehe Wiki) Sind es zu viele Völker, oder befürwortest du die Vielseitigkeit? Könntest du dir vorstellen, eines der Völker zu spielen oder bleibst du eher bei dem Standard?:

    Ich finde gerwde die Vielseitigkeit macht das hier alles spannend- und ja ich könnte mir so etwas vorstelllen.
  • 9. Sollten Orte wie z.B. Goldhain und Graubund betretbar sein, auch wenn es dort nichts gibt, was tatsächlich getan werden kann (sprich, nur geschichtlicher Hintergrund und Bilder), oder sollen sie lieber verborgen bleiben, bis etwas umfassendes dort zu finden ist?:

    Geschichte erleben , fänd ich super.
  • 10. Weitere Anmerkungen zu dem Thema? :):




  • 1. Inwieweit kennst du die Welt Gwîndôr und hast dich schon mit den Orten, Regionen, geografischen Gegebenheiten auseinandergesetzt? Nutzt du sie aktiv in deinem Spiel?:

    Ich setzte mich recht viel damit auseinander und nutze sie auch.
  • 2. Kennst du die Eigenschaften der verschiedenen Regionen wie Klima, Völkermehrzahl, Atmosphäre, Legenden, Geschichte, etc?:

    Das meiste schon, und wenn ich was mal vergessen habe, weiß ich immer, wo ich nachlesen kann.
  • 3. Hast du dich schon mit der Flora und Fauna von Gwîndôr beschäftigt? Wenn ja, zu welchem Zweck?:

    Ja, zum Teil just for fun, aber auch, um sie ins Play mit einzubinden.
  • 4. Findest du, dass die Inhalte aus dem Wiki auf der Seite gut umgesetzt und genutzt werden oder sind Zusammenhänge kaum erkennbar?:

    Ich find es gut umgesetzt, allerdings ist das Wiki auch ziemlich esentieller Teil meiner Arbeit in Dol ... von dem her bin ich da vielleicht nicht die richtige, die man fragen sollte.
  • 5. Ist Gwîndôr ein Land, ein Kontinent oder eine Welt? Mit welchen Transportmitteln bewegst du dich im Spiel dort fort? (Der Kasten ist unsere "Weltkarte")
    :

    Gwîndôr ist die Welt. Im Spiel bewege ich mich meist über das Apparieren fort, den Spiegel zwischen Gasthof und Lichtergrotte, alternativ eben laufen (oder fliegen). Wenn ich einen Chara mit Pferd hätte, würde der aber sicher auch viel reiten.
  • 6. Wie wichtig sind für dich und dein Spiel Flüsse, Berge, Täler, Schluchten, Wege, ... und deren Namen und Beschreibungen?:

    Sie sind wichtig, da manche meiner Charas gerne darüber sprechen. Außerdem erweitern sie die Möglichkeiten zu playen, obwohl es sich in solchen Fällen dann hauptsächlich um Ausflüge oder ähnliches handelt, da man schwer erklären kann, weshalb sich zwei Wesen zufällig mitten in der Wildnis treffen xD
  • 7. Weißt du etwas über die Situation der Elben in Gwîndôr oder über die Zwerge? (Das ist keine Wissensfrage, sondern der Versuch herauszufinden, ob die Geschichte bei euch angekommen ist.):

    Über die Elben weiß ich nicht so viel, lediglich, dass Silbertal wohl eine Elbenstadt ist (zumindest ist sie mehr mit Elben verbunden als jede andere bislang bekannte Stadt). Allgemein werden Elben jedoch in Wander- und Stadtelben unterteilt, sie sind in Gwîndôr jedoch nicht weit verbreitet. Anders als die Zwerge, welche die Region hier dominieren, auch wenn kaum einer einen Zwerg playt. Ihr Reich ist gerade in der Blüte, auch wenn es möglicherweise von den Drachen bedroht wird.
  • 8. Wie stehst du zu den Völkern? (siehe Wiki) Sind es zu viele Völker, oder befürwortest du die Vielseitigkeit? Könntest du dir vorstellen, eines der Völker zu spielen oder bleibst du eher bei dem Standard?:

    Ich mag die Vielseitigkeit, allerdings ist es schade, dass sie nur so wenig genutzt wird. Obwohl ich sicher auch mehr davon spielen könnte, als ich gerade tue. (Derzeit beschränkt es sich auf ein paar gwîndôrianische Magier, die ich playe)
  • 9. Sollten Orte wie z.B. Goldhain und Graubund betretbar sein, auch wenn es dort nichts gibt, was tatsächlich getan werden kann (sprich, nur geschichtlicher Hintergrund und Bilder), oder sollen sie lieber verborgen bleiben, bis etwas umfassendes dort zu finden ist?:

    Solange man eine Vorstellung hat, wie es dort aussieht, sollten solche Orte durchaus zugänglich sein könne. Zumindest spricht für mich nichts dagegen.
  • 10. Weitere Anmerkungen zu dem Thema? :):

    knuddel



  • 1. Inwieweit kennst du die Welt Gwîndôr und hast dich schon mit den Orten, Regionen, geografischen Gegebenheiten auseinandergesetzt? Nutzt du sie aktiv in deinem Spiel?:

    Sonderlich gut kenne ich mich (zu meiner Schande) ehrlich gesagt nicht aus. Um Dol Morgul rum noch am ehesten, aber jetzt mit den neuen Ebenen und Pässen und Wegen und so nicht mehr (ich weiß nicht mal die Namen ._.), und was aussen rum noch so kommt... nun ja. Vermutlich liegt meine Unwissenheit daran, dass all diese Neuerungen in meiner Abwesenheit gemacht wurden, aber ich gelobe Besserung, weil mein Charakter ja in diesem Land lebt, und da wäre es doch seltsam, wenn derdiedas die Umgebung nicht kennt (oder jeder andere Vorstellungen über Wetter oder Umfeld oder wasweisich hat). Was mir bisschen zu wissenschaftlich ist, sind diese Diskussionen über Sternbilder und Zeug, das überlass ich Leuten, die sich damit auskennen und nehme dann die Ergebnisse hin. Ansonsten - im Chat gibt es ja immer Raumbeschreibungen, und wenn man mal an speziellen Orten "ausserhalb" spielen möchte, kann man sich ja immer zumindest in groben Zügen schnell im Wiki über alles in der Fragestellung genannte informieren.
  • 2. Kennst du die Eigenschaften der verschiedenen Regionen wie Klima, Völkermehrzahl, Atmosphäre, Legenden, Geschichte, etc?:

    Klima? Haha, das find ich bisschen verwirrend. Einerseits heißt (oder hieß) es doch irgendwie, wir befänden uns in tropischen Regionen, und entsprechend mild sei das Klima. Jetzt hat aber Isroth das Sagen und es schneit. Hm. Ich richte mich dann eben nach dem Wetter, das gerade in den Chat-News steht. Es gibt mittlerweile eine riesige Anzahl an Völkern, von denen soweit ich weiß gar nicht alle im Wiki aufgeführt sind. Ich gebe mir Mühe, die neuen Völker zumindest mal durchzulesen, dass ich eben grob darüber Bescheid weiß, aber als Expertin würde ich mich nicht bezeichnen. (Atmosphäre in welchem Sinne? Mit der Atmosphäre im astronomischen Sinne nein, Atmosphäre im Sinne von Stimmung... auch nicht überall, die ergibt sich ja meist aus Beobachtung.) Geschichte(n) und Legenden kenne ich auch nur ein paar, aber die habe ich beim Spielen auch um ehrlich zu sein noch nie gebraucht. Obwohl ich sie für wichtig halte, um gewisse Charakteristika eines Volkes besser nachvollziehen zu könnnen.
  • 3. Hast du dich schon mit der Flora und Fauna von Gwîndôr beschäftigt? Wenn ja, zu welchem Zweck?:

    In Maßen ja. Mit Tieren eher weniger, mit Pflanzen schon eher, weil sich mein Charakter dafür interessiert. Aber mir ist aufgefallen, dass trotzdem ganz viele... "importierte" Tiere oder eben Pflanzen aus unserem, dem Harry Potter- oder dem Herr der Ringe-Universum auch in Gwîndôr zu finden sind, was für viele vielleicht die Frage aufwirft, ob es denn unbedingt nötig ist, sich auch mit den gwîndôr-eigenen Tieren und Pflanzen zu beschäftigen.
  • 4. Findest du, dass die Inhalte aus dem Wiki auf der Seite gut umgesetzt und genutzt werden oder sind Zusammenhänge kaum erkennbar?:

    Dem Wiki gegenüber bin ich äußerst positiv eingestellt, das kann aber auch daran liegen, dass ich durch gelegentliche Mitarbeit recht gut damit zurecht komme. Meiner Ansicht nach wird vom Wiki ausreichend oft auf die Seite Dol Morgul selbst verlinkt, anders herum... vielleicht nicht ganz so häufig, aber doch an vielen Stellen, wie zum Beispiel den Völkern. Wenn ich Informationen zu irgendetwas suche, das nicht technische Angelegenheiten betrifft, ist meine erste Adresse prinzipiell das Wiki, und der Link ist ja von jeder Dol-Seite aus immer zugänglich und leicht zu finden.
  • 5. Ist Gwîndôr ein Land, ein Kontinent oder eine Welt? Mit welchen Transportmitteln bewegst du dich im Spiel dort fort? (Der Kasten ist unsere "Weltkarte")
    :

    Dem Namen nach zu urteilen ist Gwîndôr ja theoretisch ein Land ^^ Aber ich halte Gwîndôr für eine Welt, insbesondere in Anbetracht dieser Karte hier (über die man aber erst stolpert, wenn man gezielt danach im Wiki sucht oder diese Umfrage ausfüllt. Vielleicht wäre es ja irgendwie möglich, die auf der Dol-Seite selbst präsent zu machen). Und soweit ich weiß geht mein Charakter zu Fuß.
  • 6. Wie wichtig sind für dich und dein Spiel Flüsse, Berge, Täler, Schluchten, Wege, ... und deren Namen und Beschreibungen?:

    Nun ja, wie bereits erwähnt halte ich die Namen durchaus für wichtig, bin aber bisher auch noch gut ohne ausgekommen. Bezüglich Beschreibungen war ich noch nie in der Situation, dass ich sie gebraucht hätte, aber zu gegebenem Zeitpunkt (und wenn ich mich besser damit auseinandergesetzt habe) werde ich sie schon in mein Play miteinbeziehen.
  • 7. Weißt du etwas über die Situation der Elben in Gwîndôr oder über die Zwerge? (Das ist keine Wissensfrage, sondern der Versuch herauszufinden, ob die Geschichte bei euch angekommen ist.):

    Tjaja, über die Zwerge bekommt man ja gerade in den Chroniken so einiges mit. Und über die Elben in Gwîndôr gibt es ja einiges zu wissen. Es wurden ja schon eimal die "aus anderen Welten angeschleppten Elben" genannt, und natürlich, die gibt es, und ja, da spielt irgendwie jeder Player, wie er oder sie gerade lustig ist, weil es dazu (noch) keinerlei Regelwerk gibt. Dann finde ich es ziemlich komisch, wie jemand behaupten kann, das Wiki würde keine Informationen zu gwîndôreigenen Elben bereitstellen, weil man doch einfach die Suche verwenden kann (man wird spätestens mit "elben gwîndôr" fündig) oder eben nach einem passenden Artikel unter "Völker" schaut - zur Not dort mit Strg+F nach "elben" suchen und schon kommt man zu den Wanderelben. Diesen Artikel habe ich mehrfach durchgelesen und kenne mich daher doch recht gut mit dem aus, was an Informationen derzeit verfügbar ist.
  • 8. Wie stehst du zu den Völkern? (siehe Wiki) Sind es zu viele Völker, oder befürwortest du die Vielseitigkeit? Könntest du dir vorstellen, eines der Völker zu spielen oder bleibst du eher bei dem Standard?:

    Es ist schön, wie viele Gedanken sich Leute machen und wie vielfältig die Bevölkerung Gwîndôrs geworden ist. Selbst habe ich das noch nicht getan, aber das kann ja noch werden mit der Zeit. :) Im Moment bespiele ich nur einen einzigen Charakter und der ist ziemlich "mainstream". Ich finde Standard in keinster Weise flach oder langweilig, aber was mich daran stört, ist, dass in diesem Fall (Elben) einfach jeder Spieler irgendeinen Mischmasch aus eigener Fantasie und Halbwissen über Tolkiens Vorstellungen und dann gern noch was von Elfen mit reingemixt praktiziert, vielleicht sollte man sich da mal mit jemandem zusammensetzen und einen gewissen Rahmen stecken und einfach Leitsätze definieren, wie zum Beispiel dass einfach kein Elb Krallen hat oder eben doch alle etc. pp. Ich würde mich auch an der Ausarbeitung von sowas beteiligen und es muss ja nicht total streng und genau eingehalten werden und alles bis ins letzte Detail in irgendwelchen Regeln festgehalten werden, aber mir wär ein kleines bisschen mehr Einheit sehr lieb... Ansonsten hab ich für sehr kurze Zeit mal einen Charakter nach dem WhiteWolf-System erstellt, der tut hier aber nicht viel zur Sache ^^ und sonst spiele ich mit dem Gedanken, mal einen wanderelbischen Charakter ins Play zu werfen. Prinzipiell bin ich bereit, mit diesen neu erdachten Völkern zu spielen und mir auch solche Charaktere zu basteln, aber ich bin einfach kein Mensch, der gern die Fäden von zig Charakteren zieht.
  • 9. Sollten Orte wie z.B. Goldhain und Graubund betretbar sein, auch wenn es dort nichts gibt, was tatsächlich getan werden kann (sprich, nur geschichtlicher Hintergrund und Bilder), oder sollen sie lieber verborgen bleiben, bis etwas umfassendes dort zu finden ist?:

    Immer doch. Und sei es nur, um die im Wiki bereits veröffentlichten Informationen in die Seite mit einzubinden. (Ist ja bei vielen kleineren Orten wie dem Wäldchen auf der Dol-Übersichtskarte oder diesen vielen Wegen und Pässen auch nichts anderes.)
  • 10. Weitere Anmerkungen zu dem Thema? :):

    geht schon mal in Deckung Nennt mich eine Erbsenzählerin, aber wenn ich nicht falsch informiert bin, ist da ein einigermaßen grober Fehler im Wort "Gwîndôr" drin. Ich nehme an, der Begriff ist Sindarin, und wenn dem so ist, dann bedeutet das übersetzt "neue Land". "Gwîn" ist der Plural von "gwain" und bedeutet demnach "neue", wohingegen das "dôr" aber Singular ist und "Land" heißt. Entweder sagt ihr also "neues Land" und dann "gwaindór", oder "neue Länder" und "gwíndýr" bzw. "gwínduin" und dann wird vermutlich auch noch mutiert, das heißt wir hätten "gwainór", "gwínýr" oder "gwínuin". (Bei der Mutation bin ich mir aber nicht hundertprozentig sicher, da sagt ja ohnehin immer jeder was anderes, zumal es sich bei "Gwîndôr" ja um nen Neologismus handelt... aber egal. Beachtet mich nicht weiter, "Gwîndôr" klingt trotzdem toll.) Außerdem würde ich gerne wissen, warum so viele Leute mit dem Wiki Probleme haben, das verstehe ich wirklich nicht. Wenn man sich neu anmeldet bei Dol und noch nicht so den Überblick über die Seite hat, gibt es den Rundgang mit Gabrielle, der eigentlich wirklich alles Nötige erklärt. Und wenn man dann nähere Infos zu irgendetwas haben möchte, kann man die Suchleiste auf Dol verwenden, oder im Wiki nachschauen - da gibt's auch eine Suchfunktion, die man nutzen kann, und sonst stehen doch links auf dem Bildschirm und gut zu sehen Kategorien da und da sind die meisten Dinge schön ordentlich reinsortiert. Und falls man dann immer noch nicht fündig wird, ist man ja nicht allein auf Dol, und niemand wird irgendjemanden beissen, nur weil er oder sie eine Frage hat. Wenn also jemand mit der Struktur oder den Inhalten des Wikis Probleme hat oder etwas bemängeln möchte, dem lege ich ans Herz, sich bei den Weltenbauern zu engagieren oder Autor zu werden und die Sache selbst in die Hand zu nehmen ;)



  • 1. Inwieweit kennst du die Welt Gwîndôr und hast dich schon mit den Orten, Regionen, geografischen Gegebenheiten auseinandergesetzt? Nutzt du sie aktiv in deinem Spiel?:

    Ich hab mich nicht damit beschäftigt. Ich bin nicht so oft hier.
  • 2. Kennst du die Eigenschaften der verschiedenen Regionen wie Klima, Völkermehrzahl, Atmosphäre, Legenden, Geschichte, etc?:

    Nein
  • 3. Hast du dich schon mit der Flora und Fauna von Gwîndôr beschäftigt? Wenn ja, zu welchem Zweck?:

    Nein
  • 4. Findest du, dass die Inhalte aus dem Wiki auf der Seite gut umgesetzt und genutzt werden oder sind Zusammenhänge kaum erkennbar?:

    ??
  • 5. Ist Gwîndôr ein Land, ein Kontinent oder eine Welt? Mit welchen Transportmitteln bewegst du dich im Spiel dort fort? (Der Kasten ist unsere "Weltkarte")
    :

    ??
  • 6. Wie wichtig sind für dich und dein Spiel Flüsse, Berge, Täler, Schluchten, Wege, ... und deren Namen und Beschreibungen?:

    Nicht sehr wichtig
  • 7. Weißt du etwas über die Situation der Elben in Gwîndôr oder über die Zwerge? (Das ist keine Wissensfrage, sondern der Versuch herauszufinden, ob die Geschichte bei euch angekommen ist.):

    Nein
  • 8. Wie stehst du zu den Völkern? (siehe Wiki) Sind es zu viele Völker, oder befürwortest du die Vielseitigkeit? Könntest du dir vorstellen, eines der Völker zu spielen oder bleibst du eher bei dem Standard?:

    Ich mag die Vielfalt
  • 9. Sollten Orte wie z.B. Goldhain und Graubund betretbar sein, auch wenn es dort nichts gibt, was tatsächlich getan werden kann (sprich, nur geschichtlicher Hintergrund und Bilder), oder sollen sie lieber verborgen bleiben, bis etwas umfassendes dort zu finden ist?:

    Sie sollten betretbar sein
  • 10. Weitere Anmerkungen zu dem Thema? :):




  • 1. Inwieweit kennst du die Welt Gwîndôr und hast dich schon mit den Orten, Regionen, geografischen Gegebenheiten auseinandergesetzt? Nutzt du sie aktiv in deinem Spiel?:

    Natürlich ^^ Nutze es so gut es geht im play.
  • 2. Kennst du die Eigenschaften der verschiedenen Regionen wie Klima, Völkermehrzahl, Atmosphäre, Legenden, Geschichte, etc?:

    Bei den Völker gibt es viele die noch nicht im Wiki stehen und man darüber nichts nachlesen kann, das verwirrt ein bisschen. Ansonsten lese ich alles in Wiki nach.
  • 3. Hast du dich schon mit der Flora und Fauna von Gwîndôr beschäftigt? Wenn ja, zu welchem Zweck?:

    Ja, lese immer wieder im Wiki nach ob was neues dazu gekommen ist. Hab selber schon eine Blume und ein Insekt erfunden. *mal langsam Bild dazu malen sollte.
  • 4. Findest du, dass die Inhalte aus dem Wiki auf der Seite gut umgesetzt und genutzt werden oder sind Zusammenhänge kaum erkennbar?:

    Es stehen viele wichtige Informationen drin, nur scheinen sie kaum in einem Play umgesetzt zu werden.
  • 5. Ist Gwîndôr ein Land, ein Kontinent oder eine Welt? Mit welchen Transportmitteln bewegst du dich im Spiel dort fort? (Der Kasten ist unsere "Weltkarte")
    :

    Würde Gwîndôr für eine Welt oder ein Kontinent halten. Bewege mich zu Fuß, auf dem Besen oder halt durch das Portal von der Lichtergrotte in den Gasthof fort. Oft laufe ich jedoch in Animagiegestalt rum wodurch man schneller als zu Fuß vor ran kommt. Wiederum benutzen wenige meiner Charaktere Kutschen und Pferde. *mal hoffe das niemand auf die Idee kommt mein Chara als Transportmittel zu benutzen*
  • 6. Wie wichtig sind für dich und dein Spiel Flüsse, Berge, Täler, Schluchten, Wege, ... und deren Namen und Beschreibungen?:

    Sehr wichtig, man kann so besser playn da man die Umgebung kennt. Zudem geben sie auch Abwechslung zur normalen Wiese. Beschreibung ist wichtig da man es besser in einen Play aufnehmen kann. Namen um später zu sagen ich war beim Fluss so und so und da gab es leckere Fische.
  • 7. Weißt du etwas über die Situation der Elben in Gwîndôr oder über die Zwerge? (Das ist keine Wissensfrage, sondern der Versuch herauszufinden, ob die Geschichte bei euch angekommen ist.):

    Es gibt die Wanderelben später bei Gwîndôr auftauchten und die Zwerge schon von Anfang an in dort gibt. Halt das was im Wiki steht.
  • 8. Wie stehst du zu den Völkern? (siehe Wiki) Sind es zu viele Völker, oder befürwortest du die Vielseitigkeit? Könntest du dir vorstellen, eines der Völker zu spielen oder bleibst du eher bei dem Standard?:

    Es kann nie genug Völker geben. Habe schon vor eines der Völker zu spielen. *da noch etwas warten muss*
  • 9. Sollten Orte wie z.B. Goldhain und Graubund betretbar sein, auch wenn es dort nichts gibt, was tatsächlich getan werden kann (sprich, nur geschichtlicher Hintergrund und Bilder), oder sollen sie lieber verborgen bleiben, bis etwas umfassendes dort zu finden ist?:

    Besser noch warten bis Bilder und ein geschichtlicher Hintergrund gibt, so bringt es ja nichts einen Ort zu betreten wo noch nichts ist.
  • 10. Weitere Anmerkungen zu dem Thema? :):

    Wäre schön wenn das was im Wiki steht mehr in einen Play aufgenommen wird damit die Leute es nicht umsonst erfunden und geschrieben haben.



  • 1. Inwieweit kennst du die Welt Gwîndôr und hast dich schon mit den Orten, Regionen, geografischen Gegebenheiten auseinandergesetzt? Nutzt du sie aktiv in deinem Spiel?:

    Ich kenn bis jetzt nur Dol Morgul. Ich werde mir die geografischen Regionen aber anschauen.
  • 2. Kennst du die Eigenschaften der verschiedenen Regionen wie Klima, Völkermehrzahl, Atmosphäre, Legenden, Geschichte, etc?:

    Nein, dafür bin ich noch zu kurz in Dol Morgul
  • 3. Hast du dich schon mit der Flora und Fauna von Gwîndôr beschäftigt? Wenn ja, zu welchem Zweck?:

    Nein, habe ich nicht. werde ich aber.
  • 4. Findest du, dass die Inhalte aus dem Wiki auf der Seite gut umgesetzt und genutzt werden oder sind Zusammenhänge kaum erkennbar?:

    Ich finde alle Inhalte sehr gut.
  • 5. Ist Gwîndôr ein Land, ein Kontinent oder eine Welt? Mit welchen Transportmitteln bewegst du dich im Spiel dort fort? (Der Kasten ist unsere "Weltkarte")
    :

    ein Kontinent. Mit Besen oder ich fliege.
  • 6. Wie wichtig sind für dich und dein Spiel Flüsse, Berge, Täler, Schluchten, Wege, ... und deren Namen und Beschreibungen?:

    Ich finde es sehr interresant, die Namen, die in der Natur vorkommen zu kennen.
  • 7. Weißt du etwas über die Situation der Elben in Gwîndôr oder über die Zwerge? (Das ist keine Wissensfrage, sondern der Versuch herauszufinden, ob die Geschichte bei euch angekommen ist.):

    Nein, ich bin zar selber ein Elb. Habe aber noch nichts gehört.
  • 8. Wie stehst du zu den Völkern? (siehe Wiki) Sind es zu viele Völker, oder befürwortest du die Vielseitigkeit? Könntest du dir vorstellen, eines der Völker zu spielen oder bleibst du eher bei dem Standard?:

    Ich verstehe mich mit allen Völkern gut und ich liebe andere Kulturen. Ich könnte auch eines der Völker spielen.
  • 9. Sollten Orte wie z.B. Goldhain und Graubund betretbar sein, auch wenn es dort nichts gibt, was tatsächlich getan werden kann (sprich, nur geschichtlicher Hintergrund und Bilder), oder sollen sie lieber verborgen bleiben, bis etwas umfassendes dort zu finden ist?:

    Ich finde man sollte sie betreten können und ihre Geschichte kennenlernen.
  • 10. Weitere Anmerkungen zu dem Thema? :):




  • 1. Inwieweit kennst du die Welt Gwîndôr und hast dich schon mit den Orten, Regionen, geografischen Gegebenheiten auseinandergesetzt? Nutzt du sie aktiv in deinem Spiel?:

  • 2. Kennst du die Eigenschaften der verschiedenen Regionen wie Klima, Völkermehrzahl, Atmosphäre, Legenden, Geschichte, etc?:

  • 3. Hast du dich schon mit der Flora und Fauna von Gwîndôr beschäftigt? Wenn ja, zu welchem Zweck?:

  • 4. Findest du, dass die Inhalte aus dem Wiki auf der Seite gut umgesetzt und genutzt werden oder sind Zusammenhänge kaum erkennbar?:

  • 5. Ist Gwîndôr ein Land, ein Kontinent oder eine Welt? Mit welchen Transportmitteln bewegst du dich im Spiel dort fort? (Der Kasten ist unsere "Weltkarte")
    :

  • 6. Wie wichtig sind für dich und dein Spiel Flüsse, Berge, Täler, Schluchten, Wege, ... und deren Namen und Beschreibungen?:

  • 7. Weißt du etwas über die Situation der Elben in Gwîndôr oder über die Zwerge? (Das ist keine Wissensfrage, sondern der Versuch herauszufinden, ob die Geschichte bei euch angekommen ist.):

  • 8. Wie stehst du zu den Völkern? (siehe Wiki) Sind es zu viele Völker, oder befürwortest du die Vielseitigkeit? Könntest du dir vorstellen, eines der Völker zu spielen oder bleibst du eher bei dem Standard?:

  • 9. Sollten Orte wie z.B. Goldhain und Graubund betretbar sein, auch wenn es dort nichts gibt, was tatsächlich getan werden kann (sprich, nur geschichtlicher Hintergrund und Bilder), oder sollen sie lieber verborgen bleiben, bis etwas umfassendes dort zu finden ist?:

  • 10. Weitere Anmerkungen zu dem Thema? :):




  • 1. Inwieweit kennst du die Welt Gwîndôr und hast dich schon mit den Orten, Regionen, geografischen Gegebenheiten auseinandergesetzt? Nutzt du sie aktiv in deinem Spiel?:

  • 2. Kennst du die Eigenschaften der verschiedenen Regionen wie Klima, Völkermehrzahl, Atmosphäre, Legenden, Geschichte, etc?:

  • 3. Hast du dich schon mit der Flora und Fauna von Gwîndôr beschäftigt? Wenn ja, zu welchem Zweck?:

  • 4. Findest du, dass die Inhalte aus dem Wiki auf der Seite gut umgesetzt und genutzt werden oder sind Zusammenhänge kaum erkennbar?:

  • 5. Ist Gwîndôr ein Land, ein Kontinent oder eine Welt? Mit welchen Transportmitteln bewegst du dich im Spiel dort fort? (Der Kasten ist unsere "Weltkarte")
    :

  • 6. Wie wichtig sind für dich und dein Spiel Flüsse, Berge, Täler, Schluchten, Wege, ... und deren Namen und Beschreibungen?:

  • 7. Weißt du etwas über die Situation der Elben in Gwîndôr oder über die Zwerge? (Das ist keine Wissensfrage, sondern der Versuch herauszufinden, ob die Geschichte bei euch angekommen ist.):

  • 8. Wie stehst du zu den Völkern? (siehe Wiki) Sind es zu viele Völker, oder befürwortest du die Vielseitigkeit? Könntest du dir vorstellen, eines der Völker zu spielen oder bleibst du eher bei dem Standard?:

  • 9. Sollten Orte wie z.B. Goldhain und Graubund betretbar sein, auch wenn es dort nichts gibt, was tatsächlich getan werden kann (sprich, nur geschichtlicher Hintergrund und Bilder), oder sollen sie lieber verborgen bleiben, bis etwas umfassendes dort zu finden ist?:

  • 10. Weitere Anmerkungen zu dem Thema? :):




  • 1. Inwieweit kennst du die Welt Gwîndôr und hast dich schon mit den Orten, Regionen, geografischen Gegebenheiten auseinandergesetzt? Nutzt du sie aktiv in deinem Spiel?:

  • 2. Kennst du die Eigenschaften der verschiedenen Regionen wie Klima, Völkermehrzahl, Atmosphäre, Legenden, Geschichte, etc?:

  • 3. Hast du dich schon mit der Flora und Fauna von Gwîndôr beschäftigt? Wenn ja, zu welchem Zweck?:

  • 4. Findest du, dass die Inhalte aus dem Wiki auf der Seite gut umgesetzt und genutzt werden oder sind Zusammenhänge kaum erkennbar?:

  • 5. Ist Gwîndôr ein Land, ein Kontinent oder eine Welt? Mit welchen Transportmitteln bewegst du dich im Spiel dort fort? (Der Kasten ist unsere "Weltkarte")
    :

  • 6. Wie wichtig sind für dich und dein Spiel Flüsse, Berge, Täler, Schluchten, Wege, ... und deren Namen und Beschreibungen?:

  • 7. Weißt du etwas über die Situation der Elben in Gwîndôr oder über die Zwerge? (Das ist keine Wissensfrage, sondern der Versuch herauszufinden, ob die Geschichte bei euch angekommen ist.):

  • 8. Wie stehst du zu den Völkern? (siehe Wiki) Sind es zu viele Völker, oder befürwortest du die Vielseitigkeit? Könntest du dir vorstellen, eines der Völker zu spielen oder bleibst du eher bei dem Standard?:

  • 9. Sollten Orte wie z.B. Goldhain und Graubund betretbar sein, auch wenn es dort nichts gibt, was tatsächlich getan werden kann (sprich, nur geschichtlicher Hintergrund und Bilder), oder sollen sie lieber verborgen bleiben, bis etwas umfassendes dort zu finden ist?:

  • 10. Weitere Anmerkungen zu dem Thema? :):




  • 1. Inwieweit kennst du die Welt Gwîndôr und hast dich schon mit den Orten, Regionen, geografischen Gegebenheiten auseinandergesetzt? Nutzt du sie aktiv in deinem Spiel?:

  • 2. Kennst du die Eigenschaften der verschiedenen Regionen wie Klima, Völkermehrzahl, Atmosphäre, Legenden, Geschichte, etc?:

  • 3. Hast du dich schon mit der Flora und Fauna von Gwîndôr beschäftigt? Wenn ja, zu welchem Zweck?:

  • 4. Findest du, dass die Inhalte aus dem Wiki auf der Seite gut umgesetzt und genutzt werden oder sind Zusammenhänge kaum erkennbar?:

  • 5. Ist Gwîndôr ein Land, ein Kontinent oder eine Welt? Mit welchen Transportmitteln bewegst du dich im Spiel dort fort? (Der Kasten ist unsere "Weltkarte")
    :

  • 6. Wie wichtig sind für dich und dein Spiel Flüsse, Berge, Täler, Schluchten, Wege, ... und deren Namen und Beschreibungen?:

  • 7. Weißt du etwas über die Situation der Elben in Gwîndôr oder über die Zwerge? (Das ist keine Wissensfrage, sondern der Versuch herauszufinden, ob die Geschichte bei euch angekommen ist.):

  • 8. Wie stehst du zu den Völkern? (siehe Wiki) Sind es zu viele Völker, oder befürwortest du die Vielseitigkeit? Könntest du dir vorstellen, eines der Völker zu spielen oder bleibst du eher bei dem Standard?:

  • 9. Sollten Orte wie z.B. Goldhain und Graubund betretbar sein, auch wenn es dort nichts gibt, was tatsächlich getan werden kann (sprich, nur geschichtlicher Hintergrund und Bilder), oder sollen sie lieber verborgen bleiben, bis etwas umfassendes dort zu finden ist?:

  • 10. Weitere Anmerkungen zu dem Thema? :):




  • 1. Inwieweit kennst du die Welt Gwîndôr und hast dich schon mit den Orten, Regionen, geografischen Gegebenheiten auseinandergesetzt? Nutzt du sie aktiv in deinem Spiel?:

  • 2. Kennst du die Eigenschaften der verschiedenen Regionen wie Klima, Völkermehrzahl, Atmosphäre, Legenden, Geschichte, etc?:

  • 3. Hast du dich schon mit der Flora und Fauna von Gwîndôr beschäftigt? Wenn ja, zu welchem Zweck?:

  • 4. Findest du, dass die Inhalte aus dem Wiki auf der Seite gut umgesetzt und genutzt werden oder sind Zusammenhänge kaum erkennbar?:

  • 5. Ist Gwîndôr ein Land, ein Kontinent oder eine Welt? Mit welchen Transportmitteln bewegst du dich im Spiel dort fort? (Der Kasten ist unsere "Weltkarte")
    :

  • 6. Wie wichtig sind für dich und dein Spiel Flüsse, Berge, Täler, Schluchten, Wege, ... und deren Namen und Beschreibungen?:

  • 7. Weißt du etwas über die Situation der Elben in Gwîndôr oder über die Zwerge? (Das ist keine Wissensfrage, sondern der Versuch herauszufinden, ob die Geschichte bei euch angekommen ist.):

  • 8. Wie stehst du zu den Völkern? (siehe Wiki) Sind es zu viele Völker, oder befürwortest du die Vielseitigkeit? Könntest du dir vorstellen, eines der Völker zu spielen oder bleibst du eher bei dem Standard?:

  • 9. Sollten Orte wie z.B. Goldhain und Graubund betretbar sein, auch wenn es dort nichts gibt, was tatsächlich getan werden kann (sprich, nur geschichtlicher Hintergrund und Bilder), oder sollen sie lieber verborgen bleiben, bis etwas umfassendes dort zu finden ist?:

  • 10. Weitere Anmerkungen zu dem Thema? :):




  • 1. Inwieweit kennst du die Welt Gwîndôr und hast dich schon mit den Orten, Regionen, geografischen Gegebenheiten auseinandergesetzt? Nutzt du sie aktiv in deinem Spiel?:

  • 2. Kennst du die Eigenschaften der verschiedenen Regionen wie Klima, Völkermehrzahl, Atmosphäre, Legenden, Geschichte, etc?:

  • 3. Hast du dich schon mit der Flora und Fauna von Gwîndôr beschäftigt? Wenn ja, zu welchem Zweck?:

  • 4. Findest du, dass die Inhalte aus dem Wiki auf der Seite gut umgesetzt und genutzt werden oder sind Zusammenhänge kaum erkennbar?:

  • 5. Ist Gwîndôr ein Land, ein Kontinent oder eine Welt? Mit welchen Transportmitteln bewegst du dich im Spiel dort fort? (Der Kasten ist unsere "Weltkarte")
    :

  • 6. Wie wichtig sind für dich und dein Spiel Flüsse, Berge, Täler, Schluchten, Wege, ... und deren Namen und Beschreibungen?:

  • 7. Weißt du etwas über die Situation der Elben in Gwîndôr oder über die Zwerge? (Das ist keine Wissensfrage, sondern der Versuch herauszufinden, ob die Geschichte bei euch angekommen ist.):

  • 8. Wie stehst du zu den Völkern? (siehe Wiki) Sind es zu viele Völker, oder befürwortest du die Vielseitigkeit? Könntest du dir vorstellen, eines der Völker zu spielen oder bleibst du eher bei dem Standard?:

  • 9. Sollten Orte wie z.B. Goldhain und Graubund betretbar sein, auch wenn es dort nichts gibt, was tatsächlich getan werden kann (sprich, nur geschichtlicher Hintergrund und Bilder), oder sollen sie lieber verborgen bleiben, bis etwas umfassendes dort zu finden ist?:

  • 10. Weitere Anmerkungen zu dem Thema? :):




  • 1. Inwieweit kennst du die Welt Gwîndôr und hast dich schon mit den Orten, Regionen, geografischen Gegebenheiten auseinandergesetzt? Nutzt du sie aktiv in deinem Spiel?:

  • 2. Kennst du die Eigenschaften der verschiedenen Regionen wie Klima, Völkermehrzahl, Atmosphäre, Legenden, Geschichte, etc?:

  • 3. Hast du dich schon mit der Flora und Fauna von Gwîndôr beschäftigt? Wenn ja, zu welchem Zweck?:

  • 4. Findest du, dass die Inhalte aus dem Wiki auf der Seite gut umgesetzt und genutzt werden oder sind Zusammenhänge kaum erkennbar?:

  • 5. Ist Gwîndôr ein Land, ein Kontinent oder eine Welt? Mit welchen Transportmitteln bewegst du dich im Spiel dort fort? (Der Kasten ist unsere "Weltkarte")
    :

  • 6. Wie wichtig sind für dich und dein Spiel Flüsse, Berge, Täler, Schluchten, Wege, ... und deren Namen und Beschreibungen?:

  • 7. Weißt du etwas über die Situation der Elben in Gwîndôr oder über die Zwerge? (Das ist keine Wissensfrage, sondern der Versuch herauszufinden, ob die Geschichte bei euch angekommen ist.):

  • 8. Wie stehst du zu den Völkern? (siehe Wiki) Sind es zu viele Völker, oder befürwortest du die Vielseitigkeit? Könntest du dir vorstellen, eines der Völker zu spielen oder bleibst du eher bei dem Standard?:

  • 9. Sollten Orte wie z.B. Goldhain und Graubund betretbar sein, auch wenn es dort nichts gibt, was tatsächlich getan werden kann (sprich, nur geschichtlicher Hintergrund und Bilder), oder sollen sie lieber verborgen bleiben, bis etwas umfassendes dort zu finden ist?:

  • 10. Weitere Anmerkungen zu dem Thema? :):




  • 1. Inwieweit kennst du die Welt Gwîndôr und hast dich schon mit den Orten, Regionen, geografischen Gegebenheiten auseinandergesetzt? Nutzt du sie aktiv in deinem Spiel?:

  • 2. Kennst du die Eigenschaften der verschiedenen Regionen wie Klima, Völkermehrzahl, Atmosphäre, Legenden, Geschichte, etc?:

  • 3. Hast du dich schon mit der Flora und Fauna von Gwîndôr beschäftigt? Wenn ja, zu welchem Zweck?:

  • 4. Findest du, dass die Inhalte aus dem Wiki auf der Seite gut umgesetzt und genutzt werden oder sind Zusammenhänge kaum erkennbar?:

  • 5. Ist Gwîndôr ein Land, ein Kontinent oder eine Welt? Mit welchen Transportmitteln bewegst du dich im Spiel dort fort? (Der Kasten ist unsere "Weltkarte")
    :

  • 6. Wie wichtig sind für dich und dein Spiel Flüsse, Berge, Täler, Schluchten, Wege, ... und deren Namen und Beschreibungen?:

  • 7. Weißt du etwas über die Situation der Elben in Gwîndôr oder über die Zwerge? (Das ist keine Wissensfrage, sondern der Versuch herauszufinden, ob die Geschichte bei euch angekommen ist.):

  • 8. Wie stehst du zu den Völkern? (siehe Wiki) Sind es zu viele Völker, oder befürwortest du die Vielseitigkeit? Könntest du dir vorstellen, eines der Völker zu spielen oder bleibst du eher bei dem Standard?:

  • 9. Sollten Orte wie z.B. Goldhain und Graubund betretbar sein, auch wenn es dort nichts gibt, was tatsächlich getan werden kann (sprich, nur geschichtlicher Hintergrund und Bilder), oder sollen sie lieber verborgen bleiben, bis etwas umfassendes dort zu finden ist?:

  • 10. Weitere Anmerkungen zu dem Thema? :):




  • 1. Inwieweit kennst du die Welt Gwîndôr und hast dich schon mit den Orten, Regionen, geografischen Gegebenheiten auseinandergesetzt? Nutzt du sie aktiv in deinem Spiel?:

  • 2. Kennst du die Eigenschaften der verschiedenen Regionen wie Klima, Völkermehrzahl, Atmosphäre, Legenden, Geschichte, etc?:

  • 3. Hast du dich schon mit der Flora und Fauna von Gwîndôr beschäftigt? Wenn ja, zu welchem Zweck?:

  • 4. Findest du, dass die Inhalte aus dem Wiki auf der Seite gut umgesetzt und genutzt werden oder sind Zusammenhänge kaum erkennbar?:

  • 5. Ist Gwîndôr ein Land, ein Kontinent oder eine Welt? Mit welchen Transportmitteln bewegst du dich im Spiel dort fort? (Der Kasten ist unsere "Weltkarte")
    :

  • 6. Wie wichtig sind für dich und dein Spiel Flüsse, Berge, Täler, Schluchten, Wege, ... und deren Namen und Beschreibungen?:

  • 7. Weißt du etwas über die Situation der Elben in Gwîndôr oder über die Zwerge? (Das ist keine Wissensfrage, sondern der Versuch herauszufinden, ob die Geschichte bei euch angekommen ist.):

  • 8. Wie stehst du zu den Völkern? (siehe Wiki) Sind es zu viele Völker, oder befürwortest du die Vielseitigkeit? Könntest du dir vorstellen, eines der Völker zu spielen oder bleibst du eher bei dem Standard?:

  • 9. Sollten Orte wie z.B. Goldhain und Graubund betretbar sein, auch wenn es dort nichts gibt, was tatsächlich getan werden kann (sprich, nur geschichtlicher Hintergrund und Bilder), oder sollen sie lieber verborgen bleiben, bis etwas umfassendes dort zu finden ist?:

  • 10. Weitere Anmerkungen zu dem Thema? :):