Kekse und Cookies sind hier heiß begehrt! Mit der Nutzung unserer Webseite stimmt ihr der Verwendung und Speicherung von Cookies zu. Mehr dazu...
Ok!
Navigation

Umfrage Dol Morgul - Ergebnisse

September 2015 | Talente

  • 1. Habt ihr bereits in Dol ein Talent gekauft oder euch zumindest damit beschäftigt?:

    Ja, schon häufiger.
  • 2. Wie findet ihr die Talentauswahl allgemein? Übersichtlichkeit, Auswahl, etc.:

    Es sind mittlerweile ziemlich viele Talente, was ich auch toll finde. Allerdings finde ich es schwierig, dass man als Magier alle Zauber einzeln kaufen kann, aber z.b. Spezielle vampirfähigkeiten nicht so systematisch ausbauen kann.
  • 3. Nimmst du die Möglichkeit, für jeden deiner Charaktere ein eigenes, kostenloses Talent zu erhalten, jedesmal wahr? Wärst du dazu bereit, dein einmaliges Talent für alle freizuschalten?:

    Bislang ja, obwohl ich bei manchen mittlerweile denke, dass ich sie nicht wirklich brauche. Und ich hab manche auch schon freischalten lassen, bei dem Rest sollte ich es vielleicht mal tun. Ich seh es nur teilweise kritisch, dass sich dann auch Leute die Fähigkeit kaufen, die sie gar nicht Erlernt haben können. (Konkret etwa gwindorianische kampfkünste, die nur in einer speziellen Sekte gelehrt werden.)
  • 4. Hast du abgesehen von dem einmalig kostenlosen Talent noch andere Talente entwickelt? Wenn ja, warum?:

    Ja, teilweise, weil mir doch noch was eingefallen ist, mit dem man die Liste noch gut ergänzen könnte, teilweise, weil ich tolle Ideen hatte.
  • 5. Sollte man eventuell das einmalige Talent durch ein einmaliges(magisches) Artefakt ersetzen können, z.B. ein Messer, mit dem man auch Stein durchschneiden kann, etc.:

    Wenn die Leute dann aufhören, Artefakte als Talente zu bestellen, sehr gerne.
  • 6. Mittlerweile existieren viele Talente so oder in ähnlicher Form gleich mehrfach (z.B. Feuermagie, Dämonenfeuer, Dämonsfeuer, Feuergeflüster, Fireswords, ...). Stört es dich und wenn ja, fällt dir ein, was man dagegen unternehmen könnte?:

    Ja, es stört mich. Vielleicht würde helfen, wenn man Talente wie die Elemente beeinflussen einfach in die standartliste setzt, allerdings vermute ich auch, dass viele einfach sehen, dass sie ein einzigartiges Talent haben können und das dann auch unbedingt umsetzten wollen. Wenn es dann was ähnliches gibt, wird es halt umbenannt und trotzdem beantragt.
  • 7. Haltet ihr es für notwendig, das Rassenfertigkeiten in der Talentlisteaufgezeichnet werden, wie etwa die Clandisziplinen bei Vampiren? Und haltet ihr es andererseits für Notwendig, dass alle möglichen Zauber(Accio, Aquamenti, Stupor, etc) einzeln erworben werden können/müssen?:

    ich fände es nicht schlecht, wenn rassenfertigkeiten auch darin wären, allerdings würde ich dann die ganzen Zauber rausnehmen. Außerdem müsste man die Fertigkeiten dann auch wirklich nach rassen kennzeichnen. Immerhin ist es unlogisch, wenn ein Kainit gwindorianische Magie beherrscht oder so.
  • 8. Wie viele Gedanken machst du dir über die Mächtigkeit deiner Talente? Haben deine Talente allgemein auch Nachteile? :

    Sie haben zumindest immer was, das es schwierig macht, sie einzusetzen und ich achte auch darauf, dass sie nicht zu mächtig sind.
  • 9. Wie gut beherrschen deine Charaktere ihre Talente und üben sie diese auch regelmässig? Was hälst du von mehreren Stufen, die ein Charakter bei einem Talent erreichen kann? :

    Sie beherrschen sie sehr gut bis überhaupt nicht, je nach Charakter und ob sie es vernünftig erlernt haben. Ein Stufensystem wäre klasse, auch wenn es sicher nicht leicht umzusetzen ist, vor allem nicht mit den eigenen Talenten.
  • 10. Was hälst du von Talenten, die beim RPG erworben werden oder als Belohnung für erledigte Aufgaben (etwa das Entwickeln eines gut ausgearbeiteten Volkes) erlangt werden können? Sollte man das Vorzüge/Schwächen-System weiter ausbauen? :

    Wenn es zu mehr Aktivität motiviert, bin ich absolut dafür. Außerdem wäre es gut, wenn man nicht nur Talente hat, sondern auch darauf geachtet wird, dass der Charakter ebenso seine Nachteile hat.



  • 1. Habt ihr bereits in Dol ein Talent gekauft oder euch zumindest damit beschäftigt?:

    Ich habe schon ein paar gekauft, auch wenn es manchmal schwer ist, die richtigen zu finden.
  • 2. Wie findet ihr die Talentauswahl allgemein? Übersichtlichkeit, Auswahl, etc.:

    Es gibt sehr viele verschiedene Talente, was an sich eigentlich gut ist, da man nicht das Gefühl bekommt, dass jeder Charakter standardmäßig nur z. b. drei verschiedene Talente haben kann, die Sinn machen. Gleichzeitig ist die Auswahl auch massiv eingeschränkt. Es gäbe für andere Charaktere durchaus interessante Talente, die jedoch als kostenloses Talent von jemand anderem gelten, so dass diese nicht wählbar sind (Beispiel: Schattenmagie, Giftklauen, Gefühlsmanipulation).
  • 3. Nimmst du die Möglichkeit, für jeden deiner Charaktere ein eigenes, kostenloses Talent zu erhalten, jedesmal wahr? Wärst du dazu bereit, dein einmaliges Talent für alle freizuschalten?:

    Bisher habe ich das nur zweimal gemacht und hatte beim ersten Mal dann das Problem, dass die Fähigkeit, die ich haben wollte, einem anderen einmaligen Talent zu ähnlich war, sodass ich mir etwas neues ausdenken und so auch meinen Charakter etwas abändern musste. Daher - ja, aber auch nein. Man müsste einen Kompromiss finden, etwa "Alle Schattenwesen dürfen das Talent 'Schattenmagie' für sich beanspruchen (kostenlos oder für einen reduzierten Preis)" oder aber dass sich diejenigen, die ein einmaliges, bestehendes Talent haben wollen, mit den verantwortlichen in Verbindung setzen. Sowohl denjenigen, die das Talent freigeben aber auch denen, die es dann nutzen sollte allerdings bewusst sein, dass jeder dieses Talent anders definiert. Also entweder mit einer ausführlichen Beschreibung, an die man sich halten muss oder eher vage beschrieben, damit genügend Freiraum für Interpretationen herrscht.
  • 4. Hast du abgesehen von dem einmalig kostenlosen Talent noch andere Talente entwickelt? Wenn ja, warum?:

    Einmal, weil... Ich weiß nicht. Ich dachte, das könnte vielleicht ganz nütlich sein :D
  • 5. Sollte man eventuell das einmalige Talent durch ein einmaliges(magisches) Artefakt ersetzen können, z.B. ein Messer, mit dem man auch Stein durchschneiden kann, etc.:

    Das wäre eine interessante Idee, die ich auch unterstützen würde. Allerdings könnte man da auch das Problem bekommen, dass zwei Leute etwas gleiches/ähnliches haben wollen. Ob man das dann erlaubt oder es wie bisher gilt, dass man sich dann ein anderes suchen muss.
  • 6. Mittlerweile existieren viele Talente so oder in ähnlicher Form gleich mehrfach (z.B. Feuermagie, Dämonenfeuer, Dämonsfeuer, Feuergeflüster, Fireswords, ...). Stört es dich und wenn ja, fällt dir ein, was man dagegen unternehmen könnte?:

    Stören direkt nicht... ich finde es nur etwas seltsam und überflüssig. Vielleicht könnte man da Überkategorien schaffen wie "Feuermagie/bändigen" und darunter dann die einzelnen Talente auflisten. Oder man wandelt diese Einzeltalente in das Talent Feuermagie um und diese ehemaligen Talente werden zu möglichen Anwendungen.
  • 7. Haltet ihr es für notwendig, das Rassenfertigkeiten in der Talentlisteaufgezeichnet werden, wie etwa die Clandisziplinen bei Vampiren? Und haltet ihr es andererseits für Notwendig, dass alle möglichen Zauber(Accio, Aquamenti, Stupor, etc) einzeln erworben werden können/müssen?:

    Zu den Rassenfertigkeiten: Man sollte diese speziellen Fähigkeiten kaufen können, sofern die Rasse im Wiki vorhanden ist. Vielleicht sollten diese dann extra bei den Admins angefragt werden, damit die Charaktere auch wirklich die Rassen/Clanfähigkeiten bekommen. Zu den Zaubern: Es ist recht mühsam, denke ich und kostet einige EP, die man vielleicht lieber in Fertigkeiten angelegt hätte. Vielleicht sollte man die Zauber in Kategorien aufteilen (Heilzauber, Putzzauber, Fesselzauber, Angriffszauber, etc.). Dadurch kann man sich die Putzzauber kaufen und beherrscht Tergeo, Ratzeputz und den Platzierungszauber (nur Beispiele), ohne dass man alle extra kaufen müsste.
  • 8. Wie viele Gedanken machst du dir über die Mächtigkeit deiner Talente? Haben deine Talente allgemein auch Nachteile? :

    Ich überlege mir vorher immer: Was sollte mein Charakter können, wieso kann er das und was stellt er damit an? Je nach Charakter habe ich vor allem bei der letzten Frage immer verschiedene Antworten. So komme ich bei Charakter A nur darauf, dass er vielleicht Wasser kochen lassen kann und ein Lagerfeuer entzündet, während Charakter B mit der gleichen Fähigkeit eine drei Meter hohe Feuerwand um sich zieht, um sich vor Feinden zu schützen. Prinzipiell haben natürlich alle Talente Nachteile, auch wenn man sie vielleicht nicht sofort sieht, weil man nicht an diese spezielle Möglichkeit denkt. Was nützt mir Sangeskunst, wenn der Gegenüber taub ist? Was nützt mir eine riesige Flammenwand, wenn der Gegenüber Feuerresitent ist? Ich selber sehe in den Talenten erstmal nur die Vorteile und Stärken. Über die Nachteile und Schwächen denke ich entweder erst später nach oder bemerke diese im Laufe des Plays.
  • 9. Wie gut beherrschen deine Charaktere ihre Talente und üben sie diese auch regelmässig? Was hälst du von mehreren Stufen, die ein Charakter bei einem Talent erreichen kann? :

    Einige Talente üben sie, andere nicht. Es kommt immer auf das jeweilige Talent an. Einige Sachen beherrschen sie, weil sie diese irgendwann in ihrem Leben erlernt haben, haben sie seit dem aber nicht mehr angewendet. Daher ist das Stufensystem eine gute Idee. Dann hätte man auch das Gefühl, dass die Charaktere sich weiterentwickeln können und nicht einfach das Talent haben und dann können sie es einfach.
  • 10. Was hälst du von Talenten, die beim RPG erworben werden oder als Belohnung für erledigte Aufgaben (etwa das Entwickeln eines gut ausgearbeiteten Volkes) erlangt werden können? Sollte man das Vorzüge/Schwächen-System weiter ausbauen? :

    Das ist eine wirklich gute Idee. Die RPG-Talente könnten dann auch normale Talente sein, die es schon gibt (wer eins der Talente schon hat, kann ja eine Stufe aufsteigen, wenn die obrige Idee realisiert wird) oder tatsächlich spezielle Talente, die extra dort vorgekommen sind, sodass man diese nicht einfach kaufen kann (allerdings sollte es die Möglichkeit geben, diese Talente später irgendwann nochmal zu erhalten).



  • 1. Habt ihr bereits in Dol ein Talent gekauft oder euch zumindest damit beschäftigt?:

    Ich habe mich sowohl bereits recht intensiv damit beschäftigt, als auch Talente in Dol gekauft, ja.
  • 2. Wie findet ihr die Talentauswahl allgemein? Übersichtlichkeit, Auswahl, etc.:

    Mit der Auswahl bin ich soweit ganz zufrieden. Es gibt natürlich immer Sachen, die man ergänzen könnte, allerdings habe ich dort keine konkreten Vorschläge, deswegen belasse ich es mal dabei. Zum Thema Übersichtlichkeit kann ich sagen, dass ich die Auflistung zwar ganz übersichtlich gestaltet finde, es mich aber freuen würde, das ganze (zumindest im Wiki, man könnte dann ja einen Link dorthin beim Talentekauf einfügen) in Kategorien unterteilt zu haben oder zumindest etwas einfacher geordnet zu haben - dazu aber später mehr.
  • 3. Nimmst du die Möglichkeit, für jeden deiner Charaktere ein eigenes, kostenloses Talent zu erhalten, jedesmal wahr? Wärst du dazu bereit, dein einmaliges Talent für alle freizuschalten?:

    Nein, bisher habe ich sie erst einmal wahrgenommen, da mir sonst schlichtweg nichts passendes eingefallen ist. "Mein" Talent freischalten würde ich wohl eher nicht, da sie mir meistens zu eigen sind und ich es bei dem, was mir noch so an Ideen im Kopf rumschwebt, oft auch nicht für sinnvoll halte, dass viele Charaktere Zugriff auf ein solches Talent haben.
  • 4. Hast du abgesehen von dem einmalig kostenlosen Talent noch andere Talente entwickelt? Wenn ja, warum?:

    Nein, habe ich nicht.
  • 5. Sollte man eventuell das einmalige Talent durch ein einmaliges(magisches) Artefakt ersetzen können, z.B. ein Messer, mit dem man auch Stein durchschneiden kann, etc.:

    Ja, wenn es als Auswahlmöglichkeiten quasi entweder Talent oder Artefakt gibt, fände ich das schon ziemlich cool. Zumal damit glaube ich einiges an Verwirrung bezüglich der Artefakte und woher man jene denn bekäme, verschwinden würde.
  • 6. Mittlerweile existieren viele Talente so oder in ähnlicher Form gleich mehrfach (z.B. Feuermagie, Dämonenfeuer, Dämonsfeuer, Feuergeflüster, Fireswords, ...). Stört es dich und wenn ja, fällt dir ein, was man dagegen unternehmen könnte?:

    Stören tut es mich nicht wirklich - es fällt mir auch nur selten auf -, ich finde es nur etwas schade. Hier komme ich aber wieder auf die Sache mit den Kategorien zurück: Man könnte z.B. Kategorien à la "Feuer Talente" (entschuldigt den unkreativen Namen) oder, wenn man es denn allgemeiner halten will, "Element Talente" einführen und in diesen Kategorien dann die dazugehörigen Talente auflisten. Gut, das würde das Ganze vielleicht nicht unbedingt eindämmen, aber so ist es leichter zu sehen, was für Talente es bereits gibt. Überhaupt fände ich es wohl recht hilfreich, wenn auch die ganzen eigen kreiirten Talente und nicht nur die offiziellen irgendwo zu sehen wären (so wie jetzt die offiziellen im Wiki), so lässt sich leichter erkennen, welche Talente bereits vorhanden sind.
  • 7. Haltet ihr es für notwendig, das Rassenfertigkeiten in der Talentlisteaufgezeichnet werden, wie etwa die Clandisziplinen bei Vampiren? Und haltet ihr es andererseits für Notwendig, dass alle möglichen Zauber(Accio, Aquamenti, Stupor, etc) einzeln erworben werden können/müssen?:

    Nein, ich finde es eher verwirrend - wenn diese Fertigkeiten wirklich nur für eine Rasse zugänglich sind, dann sollte dies besser gekennzeichnet werden (auch hier fände ich Kategorien wieder ganz praktisch), ansonsten werden diese wohl leicht für allgemein erwerbbar gehalten. Zu den Zaubern sage ich mal nichts, dafür habe ich zu wenig Ahnung davon - zumal ich mir selber noch nie welche gekauft habe.
  • 8. Wie viele Gedanken machst du dir über die Mächtigkeit deiner Talente? Haben deine Talente allgemein auch Nachteile? :

    Ich mache mir seeehr viele Gedanken über die Mächtigkeit meiner Talente, alleine schon, weil ich es einfach furchtbar ätzend fände, irgendwelche PP-Charas zu haben, die alles mit einem Fingerschnipsen umhauen - es nervt und ist langweilig, deswegen versuche ich es so gut es geht zu vermeiden. Dementsprechend haben meine Talente auch Nachteile.
  • 9. Wie gut beherrschen deine Charaktere ihre Talente und üben sie diese auch regelmässig? Was hälst du von mehreren Stufen, die ein Charakter bei einem Talent erreichen kann? :

    Jener Chara von mir, der ein Talent hat, beherrscht dieses recht gut, arbeitet aber hart daran, es immer weiter zu verbessern und übt es dementsprechend auch regelmäßig. Das mit den Stufen fände ich recht interessant zu sehen, dementsprechend würde ich mich über eine Umsetzung sehr freuen.
  • 10. Was hälst du von Talenten, die beim RPG erworben werden oder als Belohnung für erledigte Aufgaben (etwa das Entwickeln eines gut ausgearbeiteten Volkes) erlangt werden können? Sollte man das Vorzüge/Schwächen-System weiter ausbauen? :

    Oh, ich finde, das klingt außerordentlich gut! :D Motivationssteigernd ist es auf jeden Fall, außerdem stelle ich es mir auch einfach spannend vor, Talente beim RPG zu erwerben, so dass quasi eine kleine Geschichte dahinter steckt. Mit dem Vorzüge/Schwächen-System habe ich mich nie wirklich beschäftigt.



  • 1. Habt ihr bereits in Dol ein Talent gekauft oder euch zumindest damit beschäftigt?:

    Ja, nicht für diesen Chara aber schon für einen anderen.
  • 2. Wie findet ihr die Talentauswahl allgemein? Übersichtlichkeit, Auswahl, etc.:

    Da sind einige Talente vorhanden und die Auswahl ist dementsprechend gut. WEnn halt nix passendes dabei ist, kreiert man sich eben sein Eigenes
  • 3. Nimmst du die Möglichkeit, für jeden deiner Charaktere ein eigenes, kostenloses Talent zu erhalten, jedesmal wahr? Wärst du dazu bereit, dein einmaliges Talent für alle freizuschalten?:

    Ja aber nicht bei jedem Chara und hm, nein nicht unbedingt. Ich finds ganz gut, dass man da individuelle Sachen einbauen kann die ggf. auch nur für den Chara gelten.
  • 4. Hast du abgesehen von dem einmalig kostenlosen Talent noch andere Talente entwickelt? Wenn ja, warum?:

    Nein bislang noch nicht und vermutlich nur deshalb nicht, weil mir immer tausend andere Dinge einfallen wenn ich on bin :)
  • 5. Sollte man eventuell das einmalige Talent durch ein einmaliges(magisches) Artefakt ersetzen können, z.B. ein Messer, mit dem man auch Stein durchschneiden kann, etc.:

    Da hab ich noch nicht drüber nachgedacht aber wenn es eine Auswahlmöglichkeit gibt zwischen Artefakt und Talent kann es ja nicht schaden.
  • 6. Mittlerweile existieren viele Talente so oder in ähnlicher Form gleich mehrfach (z.B. Feuermagie, Dämonenfeuer, Dämonsfeuer, Feuergeflüster, Fireswords, ...). Stört es dich und wenn ja, fällt dir ein, was man dagegen unternehmen könnte?:

    Hm ist mir bislang noch nicht aufgefallen aber theoretisch könnte man da einen neuen Job draus machen (Talentwächter.
  • 7. Haltet ihr es für notwendig, das Rassenfertigkeiten in der Talentlisteaufgezeichnet werden, wie etwa die Clandisziplinen bei Vampiren? Und haltet ihr es andererseits für Notwendig, dass alle möglichen Zauber(Accio, Aquamenti, Stupor, etc) einzeln erworben werden können/müssen?:

    Ich könnte mir vorstellen, dass es für die Leute, die nicht so bewandert in den Regelwerken sind (mich eingeschlosssen), hilfreich sein könnte, wenn bei einem Setiten steht, was er kann. Die Zauber einzeln zu erwerben finde ich jetzt nciht so logisch. Höchstens die wirklich schwierigen vielleicht.
  • 8. Wie viele Gedanken machst du dir über die Mächtigkeit deiner Talente? Haben deine Talente allgemein auch Nachteile? :

    Relativ viel, weil ich nicht overpowern will. Deswegen müssen bei meinen Talenten, wenn sie stark sind, einige Attribute erfüllt sein -> Blick- und Körperkontakt zum Beispiel. Nachteile an sich haben die Talente bei mir nicht
  • 9. Wie gut beherrschen deine Charaktere ihre Talente und üben sie diese auch regelmässig? Was hälst du von mehreren Stufen, die ein Charakter bei einem Talent erreichen kann? :

    Ich bin immer davon ausgegangen, dass mein Chara das Talent gut beherrscht aber die Stufen find ich eine gute Idee.
  • 10. Was hälst du von Talenten, die beim RPG erworben werden oder als Belohnung für erledigte Aufgaben (etwa das Entwickeln eines gut ausgearbeiteten Volkes) erlangt werden können? Sollte man das Vorzüge/Schwächen-System weiter ausbauen? :

    hm, das ist eine gute Frage. Generell finde ich es super wenn man für "Leistung" auch eine "Belohnung" erhält. Allerdings passt das Talent vielleicht nicht zum Chara? Beim Adventskalender gabs auch Talente zum Beispiel und ich hab mich total gefreut aber "Geschichten erzählen" passt eigenltihc nicht zu Sol zum Beispiel. *knuddel*



  • 1. Habt ihr bereits in Dol ein Talent gekauft oder euch zumindest damit beschäftigt?:

    ja, schon recht viel.
  • 2. Wie findet ihr die Talentauswahl allgemein? Übersichtlichkeit, Auswahl, etc.:

    Mir gefällt sie gut. Auch das man welche selbst ausdenken kann.
  • 3. Nimmst du die Möglichkeit, für jeden deiner Charaktere ein eigenes, kostenloses Talent zu erhalten, jedesmal wahr? Wärst du dazu bereit, dein einmaliges Talent für alle freizuschalten?:

    Zum Teil.
  • 4. Hast du abgesehen von dem einmalig kostenlosen Talent noch andere Talente entwickelt? Wenn ja, warum?:

    Weil es Spaß macht und fürs Playn angenehmer ist.
  • 5. Sollte man eventuell das einmalige Talent durch ein einmaliges(magisches) Artefakt ersetzen können, z.B. ein Messer, mit dem man auch Stein durchschneiden kann, etc.:

    nö.
  • 6. Mittlerweile existieren viele Talente so oder in ähnlicher Form gleich mehrfach (z.B. Feuermagie, Dämonenfeuer, Dämonsfeuer, Feuergeflüster, Fireswords, ...). Stört es dich und wenn ja, fällt dir ein, was man dagegen unternehmen könnte?:

    mich stört das nicht. Sind ja meist nicht genau gleich.
  • 7. Haltet ihr es für notwendig, das Rassenfertigkeiten in der Talentlisteaufgezeichnet werden, wie etwa die Clandisziplinen bei Vampiren? Und haltet ihr es andererseits für Notwendig, dass alle möglichen Zauber(Accio, Aquamenti, Stupor, etc) einzeln erworben werden können/müssen?:

    Das mit den Zauber finde ich sinnvoll. Und bei den Rassenfertigkeiten, wenn doch mal jemand anderes etwas in die Richtung playt ist es gut in der Liste zu haben.
  • 8. Wie viele Gedanken machst du dir über die Mächtigkeit deiner Talente? Haben deine Talente allgemein auch Nachteile? :

    Ich versuche Nachteile einzubauen, schreib sie nur vllt zu wenig aus bisher noch.
  • 9. Wie gut beherrschen deine Charaktere ihre Talente und üben sie diese auch regelmässig? Was hälst du von mehreren Stufen, die ein Charakter bei einem Talent erreichen kann? :

    Stufen kann mal sinnvoll sein, aber ich bin dafür vermutlich zu faul. Wenn ich nicht da bin trainieren meine Charas meistens und müssen das auch :P
  • 10. Was hälst du von Talenten, die beim RPG erworben werden oder als Belohnung für erledigte Aufgaben (etwa das Entwickeln eines gut ausgearbeiteten Volkes) erlangt werden können? Sollte man das Vorzüge/Schwächen-System weiter ausbauen? :

    Erworbene Talenten klingen, finde ich gut. Kenne das vom DSA so und mag das ganz gerne. Vorzüge/schwächen-System kenne ich so weit noch nicht genug, also vermutlich, gerne ausbauen^^



  • 1. Habt ihr bereits in Dol ein Talent gekauft oder euch zumindest damit beschäftigt?:

    Ja, sowohl als auch.
  • 2. Wie findet ihr die Talentauswahl allgemein? Übersichtlichkeit, Auswahl, etc.:

    Die Auswahl ist in Ordnung, nur die Übersichtlichkeit ist ein wenig ungünstig. Es ist zwar nach Alphabet und Magie/Fertigkeit sortiert, aber wenn man einfach schaut, ohne einen bestimmten Wunsch, ausser sich etwas zu holen, ist es bei dem "Kauf"Fenster recht schwierig zu machen.
  • 3. Nimmst du die Möglichkeit, für jeden deiner Charaktere ein eigenes, kostenloses Talent zu erhalten, jedesmal wahr? Wärst du dazu bereit, dein einmaliges Talent für alle freizuschalten?:

    Jain. Ich will sie bei jedem Charakter einsetzen, hab es aber bisher nur bei einem von 3 gemacht, weil ich nicht weiss, was ich bei den anderen nehmen soll xD Weil es lohnt sich ja wirklich, wenn man etwas besonderes nimmt Und nein, wäre ich nicht ö.ö''
  • 4. Hast du abgesehen von dem einmalig kostenlosen Talent noch andere Talente entwickelt? Wenn ja, warum?:

    Noch nicht, aber ich habe vor mit dem Charakter, der schon das kostenlose erhalten hat, weitere eigene zu entwickeln für diesen - weil sie rassenabhängig sind und wichtig dafür, dass wenn es zu einer Auseinandersetzung im Gasthof kommt, ich durchgreifen kann, ohne, dass meine Taten in Frage gestellt werden (mit Talent sind sie dann ja belegt) aber mir reichen dort die EP noch nicht.
  • 5. Sollte man eventuell das einmalige Talent durch ein einmaliges(magisches) Artefakt ersetzen können, z.B. ein Messer, mit dem man auch Stein durchschneiden kann, etc.:

    Wenn man die Wahl hat zwischen entweder Talent oder Artefakt, dann ja. Wenn es heisst, wir schaffen das einmalige Talent ab, und haben stattdessen das Artefakt, dann nein.
  • 6. Mittlerweile existieren viele Talente so oder in ähnlicher Form gleich mehrfach (z.B. Feuermagie, Dämonenfeuer, Dämonsfeuer, Feuergeflüster, Fireswords, ...). Stört es dich und wenn ja, fällt dir ein, was man dagegen unternehmen könnte?:

    Ja es stört mich, den Grund muss ich hoffentlich nicht erläutern, sonst fragt privat nochmal ^^ Was man dagegen unternehmen könnte... nun ja, da jedes freie Talent bestätigt werden muss von einer realen Person, könnte(n) diese Person(en) darauf achten, dass sich nicht 50 Charaktere das selbe "besondere und einmalige" Talent holen und es nur anders benennen. Ich finde das macht den Sinn des freien Talents zunichte. Bezogen auf die selbst entworfenen... Nun da fiele mir dazu ein, dass man, wenn man ein "eigenes" Talent entwirft, was es so, nur anders beschrieben, schon gibt, dass man die Person, die es entwickelt hat, anfragt ob man es für den eigenen Charakter übernehmen darf. Und es sich dann eintragen lässt.
  • 7. Haltet ihr es für notwendig, das Rassenfertigkeiten in der Talentlisteaufgezeichnet werden, wie etwa die Clandisziplinen bei Vampiren? Und haltet ihr es andererseits für Notwendig, dass alle möglichen Zauber(Accio, Aquamenti, Stupor, etc) einzeln erworben werden können/müssen?:

    Rassenfertigkeiten: Notwendig nicht unbedingt, aber lasst mich mal einige Punkte aufführen, um genau meine Gedanken zu sortieren: 1. Wenn es eine freie Rassenwahl gibt, wie zur Zeit, wo sich jeder einen eigenen Teufel, Magier oder Meeresbewohner ausdenken kann, den er dann mit seinen ausgedachten Fähigkeiten spielt.... nun, da wäre das eine nie endende Aufgabe, die zwar praktisch wäre, weil somit in der Theorie niemand OP sein könnte, da man nur die eingetragenen Fertigkeiten im Zweifelsfall benutzen dürfte und diese schon alle überprüft wurden - JEDOCH funktioniert das in der Praxis ja auch nicht, wie man zur Zeit sieht - da macht es ja keinen Unterschied, ob die Rassenfertigkeiten vorgegeben sind und für jede neu erdachte Rasse, die irgendein Neuling einwirft, erweitert werden muss, oder ob die Leute sich die mit den selbst entwerfbaren Talenten kaufen und die Überprüfer anscheinend nciht darauf achten, wie viele Fertigkeiten die Person schon hat. 2. Geht man nun davon aus, man beschränkt die Anmeldung auf nur vorgegebene Rassen (sowohl Gwindorianisch, als auch aus anderen Welten), so hat das durchaus Sinn. Je nach Rasse wären einem andere Fertigkeiten/Clansdisziplinen/etc freigeschalten, die man mit EPs sich kaufen kann. Logisch - viele Erfahrungspunkte gesammelt, der Charakter kann aufgewertet werden und seine Fertigkeit "ausbauen". 3. Zusammenfassung: Im momentanen Stand eher unnötig. Mit Änderungen, was die Rassen betrifft, sehr sehr schöne IDee. Die Notwendigkeit für die einzelnen Zauber sehe ich für mich nicht - die habe ich mir noch nicht gekauft und habe es auch nicht vor - im kampf verwendet keiner meiner Chars ihren Zauberstab, auch wenn einige es könnten ;) Und das würde auch nur für die Dolianischen Magier gehen. Ein Gwindorianischer könnte ja auch keinen dieser Zauber erlernen, nur als Beispiel.
  • 8. Wie viele Gedanken machst du dir über die Mächtigkeit deiner Talente? Haben deine Talente allgemein auch Nachteile? :

    Ich mache mir viele Gedanken darüber. Da ich prinzipiell gegen OP Charaktere bin, reicht es mir nicht zu sagen, so ich mache nun 10 verschiedene Talente, die mein Char hat. Sie sind alle supermächtig, aber jedes hat einen gravierenden Nachteil - den ich dann im Play nicht wirklich rüber bringe. Ja, das erlebe ich recht häufig. Und mir macht es keinen Spass, wenn eine Chaossituation entsteht und dann ein Char heroisch hervor geht, mit dem Finger schnippt und alle sind geheilt. Wenn man die Person, dann aber darauf hinweist, dass das total OP ist, kommt lediglich die OOC Bemerkung zurück, dass der Char doch jetzt diesen gravierenden Nachteil abbekommen hätte - davon merkt man IC dann natürlich nichts. Ich selbst, versuche dementsprechend darauf zu achten, dass der Charakter realistisch bleibt, "menschlich". Er hat Schwächen und Stärken. Geben wir mal alle zu, dass hier niemand den Normalo von nebenan spielen will (Ausnahmen bestätigen die Regel ;) ) und dass sich jeder eine tolle Hintergrundgeschichte überlegt, die diesen Charakter zu etwas besonderem macht. Eine besondere Fähigkeit, die dieses Wesen besonders strahlen lässt. ABer dann muss man auch eingestehen können, dass er auch negative Seiten und Schwächen haben muss. Und dementsprechend auch die Talente gestalten - sonst ist man, verzeiht die Aussage, ein schlechter Player. Schulleiter nehme ich nun mal aus, weil diese mit ihren Fähigkeiten IC einfach mal die Kontrolle übernehmen können müssen.
  • 9. Wie gut beherrschen deine Charaktere ihre Talente und üben sie diese auch regelmässig? Was hälst du von mehreren Stufen, die ein Charakter bei einem Talent erreichen kann? :

    Ich hab zwei Charaktere mit Talenten. Der eine hat nur die Rassenfertigkeit als freies Talent bekommen - die er somit perfekt beherrscht (ist zudem ein passives Element) Der zweite hat gefühlt 100 Talente und es sind alles gekaufte, sowas wie Handwerk, Reiten, Schneidern, etc - da habe ich mir ausgesucht, was für den Charakter passt und je nachdem, wie es geschichtlich rein passt, kann er die verschiedenen Fähigkeiten verschieden gut ;) Die Stufen fände ich echt genial :D
  • 10. Was hälst du von Talenten, die beim RPG erworben werden oder als Belohnung für erledigte Aufgaben (etwa das Entwickeln eines gut ausgearbeiteten Volkes) erlangt werden können? Sollte man das Vorzüge/Schwächen-System weiter ausbauen? :

    Solche Talente finde ich super, auch das, was wir durch die Talentshows bei den früheren DMTs erhalten hatten. Ich kann mir unter Ausbauen gerade nicht wirklich etwas vorstellen, aber wenn wir nun vor allem von den eigen kreierten Talenten ausgehen, sollte da der Vorzug-/Schwäche-Effekt wirklich genauestens unter die Lupe genommen werden



  • 1. Habt ihr bereits in Dol ein Talent gekauft oder euch zumindest damit beschäftigt?:

    Ja, sowohl als auch. Sorry xD Hatte vergessen mich einzuloggen
  • 2. Wie findet ihr die Talentauswahl allgemein? Übersichtlichkeit, Auswahl, etc.:

    Die Auswahl ist in Ordnung, nur die Übersichtlichkeit ist ein wenig ungünstig. Es ist zwar nach Alphabet und Magie/Fertigkeit sortiert, aber wenn man einfach schaut, ohne einen bestimmten Wunsch, ausser sich etwas zu holen, ist es bei dem "Kauf"Fenster recht schwierig zu machen.
  • 3. Nimmst du die Möglichkeit, für jeden deiner Charaktere ein eigenes, kostenloses Talent zu erhalten, jedesmal wahr? Wärst du dazu bereit, dein einmaliges Talent für alle freizuschalten?:

    Jain. Ich will sie bei jedem Charakter einsetzen, hab es aber bisher nur bei einem von 3 gemacht, weil ich nicht weiss, was ich bei den anderen nehmen soll xD Weil es lohnt sich ja wirklich, wenn man etwas besonderes nimmt Und nein, wäre ich nicht ö.ö''
  • 4. Hast du abgesehen von dem einmalig kostenlosen Talent noch andere Talente entwickelt? Wenn ja, warum?:

    Noch nicht, aber ich habe vor mit dem Charakter, der schon das kostenlose erhalten hat, weitere eigene zu entwickeln für diesen - weil sie rassenabhängig sind und wichtig dafür, dass wenn es zu einer Auseinandersetzung im Gasthof kommt, ich durchgreifen kann, ohne, dass meine Taten in Frage gestellt werden (mit Talent sind sie dann ja belegt) aber mir reichen dort die EP noch nicht.
  • 5. Sollte man eventuell das einmalige Talent durch ein einmaliges(magisches) Artefakt ersetzen können, z.B. ein Messer, mit dem man auch Stein durchschneiden kann, etc.:

    Wenn man die Wahl hat zwischen entweder Talent oder Artefakt, dann ja. Wenn es heisst, wir schaffen das einmalige Talent ab, und haben stattdessen das Artefakt, dann nein.
  • 6. Mittlerweile existieren viele Talente so oder in ähnlicher Form gleich mehrfach (z.B. Feuermagie, Dämonenfeuer, Dämonsfeuer, Feuergeflüster, Fireswords, ...). Stört es dich und wenn ja, fällt dir ein, was man dagegen unternehmen könnte?:

    Ja es stört mich, den Grund muss ich hoffentlich nicht erläutern, sonst fragt privat nochmal ^^ Was man dagegen unternehmen könnte... nun ja, da jedes freie Talent bestätigt werden muss von einer realen Person, könnte(n) diese Person(en) darauf achten, dass sich nicht 50 Charaktere das selbe "besondere und einmalige" Talent holen und es nur anders benennen. Ich finde das macht den Sinn des freien Talents zunichte. Bezogen auf die selbst entworfenen... Nun da fiele mir dazu ein, dass man, wenn man ein "eigenes" Talent entwirft, was es so, nur anders beschrieben, schon gibt, dass man die Person, die es entwickelt hat, anfragt ob man es für den eigenen Charakter übernehmen darf. Und es sich dann eintragen lässt.
  • 7. Haltet ihr es für notwendig, das Rassenfertigkeiten in der Talentlisteaufgezeichnet werden, wie etwa die Clandisziplinen bei Vampiren? Und haltet ihr es andererseits für Notwendig, dass alle möglichen Zauber(Accio, Aquamenti, Stupor, etc) einzeln erworben werden können/müssen?:

    Rassenfertigkeiten: Notwendig nicht unbedingt, aber lasst mich mal einige Punkte aufführen, um genau meine Gedanken zu sortieren: 1. Wenn es eine freie Rassenwahl gibt, wie zur Zeit, wo sich jeder einen eigenen Teufel, Magier oder Meeresbewohner ausdenken kann, den er dann mit seinen ausgedachten Fähigkeiten spielt.... nun, da wäre das eine nie endende Aufgabe, die zwar praktisch wäre, weil somit in der Theorie niemand OP sein könnte, da man nur die eingetragenen Fertigkeiten im Zweifelsfall benutzen dürfte und diese schon alle überprüft wurden - JEDOCH funktioniert das in der Praxis ja auch nicht, wie man zur Zeit sieht - da macht es ja keinen Unterschied, ob die Rassenfertigkeiten vorgegeben sind und für jede neu erdachte Rasse, die irgendein Neuling einwirft, erweitert werden muss, oder ob die Leute sich die mit den selbst entwerfbaren Talenten kaufen und die Überprüfer anscheinend nciht darauf achten, wie viele Fertigkeiten die Person schon hat. 2. Geht man nun davon aus, man beschränkt die Anmeldung auf nur vorgegebene Rassen (sowohl Gwindorianisch, als auch aus anderen Welten), so hat das durchaus Sinn. Je nach Rasse wären einem andere Fertigkeiten/Clansdisziplinen/etc freigeschalten, die man mit EPs sich kaufen kann. Logisch - viele Erfahrungspunkte gesammelt, der Charakter kann aufgewertet werden und seine Fertigkeit "ausbauen". 3. Zusammenfassung: Im momentanen Stand eher unnötig. Mit Änderungen, was die Rassen betrifft, sehr sehr schöne IDee. Die Notwendigkeit für die einzelnen Zauber sehe ich für mich nicht - die habe ich mir noch nicht gekauft und habe es auch nicht vor - im kampf verwendet keiner meiner Chars ihren Zauberstab, auch wenn einige es könnten ;) Und das würde auch nur für die Dolianischen Magier gehen. Ein Gwindorianischer könnte ja auch keinen dieser Zauber erlernen, nur als Beispiel.
  • 8. Wie viele Gedanken machst du dir über die Mächtigkeit deiner Talente? Haben deine Talente allgemein auch Nachteile? :

    Ich mache mir viele Gedanken darüber. Da ich prinzipiell gegen OP Charaktere bin, reicht es mir nicht zu sagen, so ich mache nun 10 verschiedene Talente, die mein Char hat. Sie sind alle supermächtig, aber jedes hat einen gravierenden Nachteil - den ich dann im Play nicht wirklich rüber bringe. Ja, das erlebe ich recht häufig. Und mir macht es keinen Spass, wenn eine Chaossituation entsteht und dann ein Char heroisch hervor geht, mit dem Finger schnippt und alle sind geheilt. Wenn man die Person, dann aber darauf hinweist, dass das total OP ist, kommt lediglich die OOC Bemerkung zurück, dass der Char doch jetzt diesen gravierenden Nachteil abbekommen hätte - davon merkt man IC dann natürlich nichts. Ich selbst, versuche dementsprechend darauf zu achten, dass der Charakter realistisch bleibt, "menschlich". Er hat Schwächen und Stärken. Geben wir mal alle zu, dass hier niemand den Normalo von nebenan spielen will (Ausnahmen bestätigen die Regel ;) ) und dass sich jeder eine tolle Hintergrundgeschichte überlegt, die diesen Charakter zu etwas besonderem macht. Eine besondere Fähigkeit, die dieses Wesen besonders strahlen lässt. ABer dann muss man auch eingestehen können, dass er auch negative Seiten und Schwächen haben muss. Und dementsprechend auch die Talente gestalten - sonst ist man, verzeiht die Aussage, ein schlechter Player. Schulleiter nehme ich nun mal aus, weil diese mit ihren Fähigkeiten IC einfach mal die Kontrolle übernehmen können müssen.
  • 9. Wie gut beherrschen deine Charaktere ihre Talente und üben sie diese auch regelmässig? Was hälst du von mehreren Stufen, die ein Charakter bei einem Talent erreichen kann? :

    Ich hab zwei Charaktere mit Talenten. Der eine hat nur die Rassenfertigkeit als freies Talent bekommen - die er somit perfekt beherrscht (ist zudem ein passives Element) Der zweite hat gefühlt 100 Talente und es sind alles gekaufte, sowas wie Handwerk, Reiten, Schneidern, etc - da habe ich mir ausgesucht, was für den Charakter passt und je nachdem, wie es geschichtlich rein passt, kann er die verschiedenen Fähigkeiten verschieden gut ;) Die Stufen fände ich echt genial :D
  • 10. Was hälst du von Talenten, die beim RPG erworben werden oder als Belohnung für erledigte Aufgaben (etwa das Entwickeln eines gut ausgearbeiteten Volkes) erlangt werden können? Sollte man das Vorzüge/Schwächen-System weiter ausbauen? :

    Solche Talente finde ich super, auch das, was wir durch die Talentshows bei den früheren DMTs erhalten hatten. Ich kann mir unter Ausbauen gerade nicht wirklich etwas vorstellen, aber wenn wir nun vor allem von den eigen kreierten Talenten ausgehen, sollte da der Vorzug-/Schwäche-Effekt wirklich genauestens unter die Lupe genommen werden



  • 1. Habt ihr bereits in Dol ein Talent gekauft oder euch zumindest damit beschäftigt?:

    Ja beides
  • 2. Wie findet ihr die Talentauswahl allgemein? Übersichtlichkeit, Auswahl, etc.:

    Übersichtlich ist es nicht gerade und einige Talente fehlen mir auch
  • 3. Nimmst du die Möglichkeit, für jeden deiner Charaktere ein eigenes, kostenloses Talent zu erhalten, jedesmal wahr? Wärst du dazu bereit, dein einmaliges Talent für alle freizuschalten?:

    Habe nur einen und hab es bisher nicht genutzt und ja ich würde es freigeben weil Nicht nur eine ein Talent haben sollte
  • 4. Hast du abgesehen von dem einmalig kostenlosen Talent noch andere Talente entwickelt? Wenn ja, warum?:

    Ja weil ich viele ep hatte und es mir für das rpg mal im Chat Geraten würde ... Damit ich meinen Chara auch nicht komplett durchdrehen und unberechenbar Playe....
  • 5. Sollte man eventuell das einmalige Talent durch ein einmaliges(magisches) Artefakt ersetzen können, z.B. ein Messer, mit dem man auch Stein durchschneiden kann, etc.:

    Nein ... Jeder hat ein zufälliges Talent ... Artefakte kann man ja vielleicht über EP oder ähnliches zusätzlich erwerben ...
  • 6. Mittlerweile existieren viele Talente so oder in ähnlicher Form gleich mehrfach (z.B. Feuermagie, Dämonenfeuer, Dämonsfeuer, Feuergeflüster, Fireswords, ...). Stört es dich und wenn ja, fällt dir ein, was man dagegen unternehmen könnte?:

    Ja... Talente unter einem Oberthema zusammen zu fassen ... Und wenn man dort einen gewissen Erfahrungsgrad gewonnen/erlernt hat etc kann Mann sich auf die einzelnen Untertalente spezifizieren
  • 7. Haltet ihr es für notwendig, das Rassenfertigkeiten in der Talentlisteaufgezeichnet werden, wie etwa die Clandisziplinen bei Vampiren? Und haltet ihr es andererseits für Notwendig, dass alle möglichen Zauber(Accio, Aquamenti, Stupor, etc) einzeln erworben werden können/müssen?:

    Ja ich finde es wichtig dass die Zauber einzeln erworben werden können, weil es nicht möglich ist (( oder so gut wie nicht möglich)) dass ein Erstklässler alle Zauber sofort perfekt kann... Rassendisziplinen kann man ja vielleicht bei den jeweiligen Rassen anzeigen lassen ... Weil ich finde dass "fremdrassen" diese speziellen Talente nicht erwerben sollten ....
  • 8. Wie viele Gedanken machst du dir über die Mächtigkeit deiner Talente? Haben deine Talente allgemein auch Nachteile? :

    Beim Kaufen habe ich nicht besonders an die Machtugkeit gedacht sondern daran was für meinen individuellen Charakter vielleicht notwendig ist und er aufgrund seiner Geschichte tatsächlich können könnte...
  • 9. Wie gut beherrschen deine Charaktere ihre Talente und üben sie diese auch regelmässig? Was hälst du von mehreren Stufen, die ein Charakter bei einem Talent erreichen kann? :

    Finde mehrere Stufen gut, und nein ich wusste gar nicht dass man Talente trainieren kann
  • 10. Was hälst du von Talenten, die beim RPG erworben werden oder als Belohnung für erledigte Aufgaben (etwa das Entwickeln eines gut ausgearbeiteten Volkes) erlangt werden können? Sollte man das Vorzüge/Schwächen-System weiter ausbauen? :

    Finde ich gut....und ja sollte weiter ausgebaut werden



  • 1. Habt ihr bereits in Dol ein Talent gekauft oder euch zumindest damit beschäftigt?:

    Ja
  • 2. Wie findet ihr die Talentauswahl allgemein? Übersichtlichkeit, Auswahl, etc.:

    Es ist ganz okay, nur bei der Liste in der Bibliothek wäre es ganz hilfreich wenn der EP-Wert schon angegeben wäre, dann müsste man nicht erst noch die Auswahl aufrufen um es zu wissen.
  • 3. Nimmst du die Möglichkeit, für jeden deiner Charaktere ein eigenes, kostenloses Talent zu erhalten, jedesmal wahr? Wärst du dazu bereit, dein einmaliges Talent für alle freizuschalten?:

    Ich würde es für jeden Chara wahrnehmen, wenn mir denn ein Talent einfallen würde. Ja, ich wäre bereit es freizuschalten.
  • 4. Hast du abgesehen von dem einmalig kostenlosen Talent noch andere Talente entwickelt? Wenn ja, warum?:

    Nein.
  • 5. Sollte man eventuell das einmalige Talent durch ein einmaliges(magisches) Artefakt ersetzen können, z.B. ein Messer, mit dem man auch Stein durchschneiden kann, etc.:

    Ja, dass wäre echt super cool!
  • 6. Mittlerweile existieren viele Talente so oder in ähnlicher Form gleich mehrfach (z.B. Feuermagie, Dämonenfeuer, Dämonsfeuer, Feuergeflüster, Fireswords, ...). Stört es dich und wenn ja, fällt dir ein, was man dagegen unternehmen könnte?:

    Nö stören tut es mich nicht wirklich. Aber man könnte vielleicht mit den betreffenden Charas sprechen, ob man nicht die Talente irgendwie zusammen nimmt, damit sie
  • 7. Haltet ihr es für notwendig, das Rassenfertigkeiten in der Talentlisteaufgezeichnet werden, wie etwa die Clandisziplinen bei Vampiren? Und haltet ihr es andererseits für Notwendig, dass alle möglichen Zauber(Accio, Aquamenti, Stupor, etc) einzeln erworben werden können/müssen?:

    Die Clandisziplinen aufzulisten wäre ganz hilfreich würde ich behaupten. Alle Zauber einzelnd erwerben ist schon etwas mühsam, vielleicht könnte man Pakete machen? Wie "Haushaltszauber", "Verteidigungszauber", etc.
  • 8. Wie viele Gedanken machst du dir über die Mächtigkeit deiner Talente? Haben deine Talente allgemein auch Nachteile? :

    Ich mache mir schon Gedanken darüber, am liebsten würde ich ja richtig mächtige talente vergeben, allerdings könnte das ganz schnell zu PP führen, weswegen ich die Talente nicht vergebe. Und ich denke schon das Talente Nachteile haben, Viel Macht, viel Verantwortung und wenn man ein Talent wie bsp. Dämonsfeuer anwendet kann ich mir gut vorstellen das das viel Kraft kostet und der Chara sich dann erstmal ausruhen muss.
  • 9. Wie gut beherrschen deine Charaktere ihre Talente und üben sie diese auch regelmässig? Was hälst du von mehreren Stufen, die ein Charakter bei einem Talent erreichen kann? :

    Da sie kaum Talente haben, nein. Mehrere Stufen sind immer gut, so kann man den Chara besser entwickeln.
  • 10. Was hälst du von Talenten, die beim RPG erworben werden oder als Belohnung für erledigte Aufgaben (etwa das Entwickeln eines gut ausgearbeiteten Volkes) erlangt werden können? Sollte man das Vorzüge/Schwächen-System weiter ausbauen? :

    Ich finde die Idee gut, so entwickelt sich der Chara weiter.



  • 1. Habt ihr bereits in Dol ein Talent gekauft oder euch zumindest damit beschäftigt?:

  • 2. Wie findet ihr die Talentauswahl allgemein? Übersichtlichkeit, Auswahl, etc.:

  • 3. Nimmst du die Möglichkeit, für jeden deiner Charaktere ein eigenes, kostenloses Talent zu erhalten, jedesmal wahr? Wärst du dazu bereit, dein einmaliges Talent für alle freizuschalten?:

  • 4. Hast du abgesehen von dem einmalig kostenlosen Talent noch andere Talente entwickelt? Wenn ja, warum?:

  • 5. Sollte man eventuell das einmalige Talent durch ein einmaliges(magisches) Artefakt ersetzen können, z.B. ein Messer, mit dem man auch Stein durchschneiden kann, etc.:

  • 6. Mittlerweile existieren viele Talente so oder in ähnlicher Form gleich mehrfach (z.B. Feuermagie, Dämonenfeuer, Dämonsfeuer, Feuergeflüster, Fireswords, ...). Stört es dich und wenn ja, fällt dir ein, was man dagegen unternehmen könnte?:

  • 7. Haltet ihr es für notwendig, das Rassenfertigkeiten in der Talentlisteaufgezeichnet werden, wie etwa die Clandisziplinen bei Vampiren? Und haltet ihr es andererseits für Notwendig, dass alle möglichen Zauber(Accio, Aquamenti, Stupor, etc) einzeln erworben werden können/müssen?:

  • 8. Wie viele Gedanken machst du dir über die Mächtigkeit deiner Talente? Haben deine Talente allgemein auch Nachteile? :

  • 9. Wie gut beherrschen deine Charaktere ihre Talente und üben sie diese auch regelmässig? Was hälst du von mehreren Stufen, die ein Charakter bei einem Talent erreichen kann? :

  • 10. Was hälst du von Talenten, die beim RPG erworben werden oder als Belohnung für erledigte Aufgaben (etwa das Entwickeln eines gut ausgearbeiteten Volkes) erlangt werden können? Sollte man das Vorzüge/Schwächen-System weiter ausbauen? :




  • 1. Habt ihr bereits in Dol ein Talent gekauft oder euch zumindest damit beschäftigt?:

  • 2. Wie findet ihr die Talentauswahl allgemein? Übersichtlichkeit, Auswahl, etc.:

  • 3. Nimmst du die Möglichkeit, für jeden deiner Charaktere ein eigenes, kostenloses Talent zu erhalten, jedesmal wahr? Wärst du dazu bereit, dein einmaliges Talent für alle freizuschalten?:

  • 4. Hast du abgesehen von dem einmalig kostenlosen Talent noch andere Talente entwickelt? Wenn ja, warum?:

  • 5. Sollte man eventuell das einmalige Talent durch ein einmaliges(magisches) Artefakt ersetzen können, z.B. ein Messer, mit dem man auch Stein durchschneiden kann, etc.:

  • 6. Mittlerweile existieren viele Talente so oder in ähnlicher Form gleich mehrfach (z.B. Feuermagie, Dämonenfeuer, Dämonsfeuer, Feuergeflüster, Fireswords, ...). Stört es dich und wenn ja, fällt dir ein, was man dagegen unternehmen könnte?:

  • 7. Haltet ihr es für notwendig, das Rassenfertigkeiten in der Talentlisteaufgezeichnet werden, wie etwa die Clandisziplinen bei Vampiren? Und haltet ihr es andererseits für Notwendig, dass alle möglichen Zauber(Accio, Aquamenti, Stupor, etc) einzeln erworben werden können/müssen?:

  • 8. Wie viele Gedanken machst du dir über die Mächtigkeit deiner Talente? Haben deine Talente allgemein auch Nachteile? :

  • 9. Wie gut beherrschen deine Charaktere ihre Talente und üben sie diese auch regelmässig? Was hälst du von mehreren Stufen, die ein Charakter bei einem Talent erreichen kann? :

  • 10. Was hälst du von Talenten, die beim RPG erworben werden oder als Belohnung für erledigte Aufgaben (etwa das Entwickeln eines gut ausgearbeiteten Volkes) erlangt werden können? Sollte man das Vorzüge/Schwächen-System weiter ausbauen? :




  • 1. Habt ihr bereits in Dol ein Talent gekauft oder euch zumindest damit beschäftigt?:

  • 2. Wie findet ihr die Talentauswahl allgemein? Übersichtlichkeit, Auswahl, etc.:

  • 3. Nimmst du die Möglichkeit, für jeden deiner Charaktere ein eigenes, kostenloses Talent zu erhalten, jedesmal wahr? Wärst du dazu bereit, dein einmaliges Talent für alle freizuschalten?:

  • 4. Hast du abgesehen von dem einmalig kostenlosen Talent noch andere Talente entwickelt? Wenn ja, warum?:

  • 5. Sollte man eventuell das einmalige Talent durch ein einmaliges(magisches) Artefakt ersetzen können, z.B. ein Messer, mit dem man auch Stein durchschneiden kann, etc.:

  • 6. Mittlerweile existieren viele Talente so oder in ähnlicher Form gleich mehrfach (z.B. Feuermagie, Dämonenfeuer, Dämonsfeuer, Feuergeflüster, Fireswords, ...). Stört es dich und wenn ja, fällt dir ein, was man dagegen unternehmen könnte?:

  • 7. Haltet ihr es für notwendig, das Rassenfertigkeiten in der Talentlisteaufgezeichnet werden, wie etwa die Clandisziplinen bei Vampiren? Und haltet ihr es andererseits für Notwendig, dass alle möglichen Zauber(Accio, Aquamenti, Stupor, etc) einzeln erworben werden können/müssen?:

  • 8. Wie viele Gedanken machst du dir über die Mächtigkeit deiner Talente? Haben deine Talente allgemein auch Nachteile? :

  • 9. Wie gut beherrschen deine Charaktere ihre Talente und üben sie diese auch regelmässig? Was hälst du von mehreren Stufen, die ein Charakter bei einem Talent erreichen kann? :

  • 10. Was hälst du von Talenten, die beim RPG erworben werden oder als Belohnung für erledigte Aufgaben (etwa das Entwickeln eines gut ausgearbeiteten Volkes) erlangt werden können? Sollte man das Vorzüge/Schwächen-System weiter ausbauen? :




  • 1. Habt ihr bereits in Dol ein Talent gekauft oder euch zumindest damit beschäftigt?:

  • 2. Wie findet ihr die Talentauswahl allgemein? Übersichtlichkeit, Auswahl, etc.:

  • 3. Nimmst du die Möglichkeit, für jeden deiner Charaktere ein eigenes, kostenloses Talent zu erhalten, jedesmal wahr? Wärst du dazu bereit, dein einmaliges Talent für alle freizuschalten?:

  • 4. Hast du abgesehen von dem einmalig kostenlosen Talent noch andere Talente entwickelt? Wenn ja, warum?:

  • 5. Sollte man eventuell das einmalige Talent durch ein einmaliges(magisches) Artefakt ersetzen können, z.B. ein Messer, mit dem man auch Stein durchschneiden kann, etc.:

  • 6. Mittlerweile existieren viele Talente so oder in ähnlicher Form gleich mehrfach (z.B. Feuermagie, Dämonenfeuer, Dämonsfeuer, Feuergeflüster, Fireswords, ...). Stört es dich und wenn ja, fällt dir ein, was man dagegen unternehmen könnte?:

  • 7. Haltet ihr es für notwendig, das Rassenfertigkeiten in der Talentlisteaufgezeichnet werden, wie etwa die Clandisziplinen bei Vampiren? Und haltet ihr es andererseits für Notwendig, dass alle möglichen Zauber(Accio, Aquamenti, Stupor, etc) einzeln erworben werden können/müssen?:

  • 8. Wie viele Gedanken machst du dir über die Mächtigkeit deiner Talente? Haben deine Talente allgemein auch Nachteile? :

  • 9. Wie gut beherrschen deine Charaktere ihre Talente und üben sie diese auch regelmässig? Was hälst du von mehreren Stufen, die ein Charakter bei einem Talent erreichen kann? :

  • 10. Was hälst du von Talenten, die beim RPG erworben werden oder als Belohnung für erledigte Aufgaben (etwa das Entwickeln eines gut ausgearbeiteten Volkes) erlangt werden können? Sollte man das Vorzüge/Schwächen-System weiter ausbauen? :




  • 1. Habt ihr bereits in Dol ein Talent gekauft oder euch zumindest damit beschäftigt?:

  • 2. Wie findet ihr die Talentauswahl allgemein? Übersichtlichkeit, Auswahl, etc.:

  • 3. Nimmst du die Möglichkeit, für jeden deiner Charaktere ein eigenes, kostenloses Talent zu erhalten, jedesmal wahr? Wärst du dazu bereit, dein einmaliges Talent für alle freizuschalten?:

  • 4. Hast du abgesehen von dem einmalig kostenlosen Talent noch andere Talente entwickelt? Wenn ja, warum?:

  • 5. Sollte man eventuell das einmalige Talent durch ein einmaliges(magisches) Artefakt ersetzen können, z.B. ein Messer, mit dem man auch Stein durchschneiden kann, etc.:

  • 6. Mittlerweile existieren viele Talente so oder in ähnlicher Form gleich mehrfach (z.B. Feuermagie, Dämonenfeuer, Dämonsfeuer, Feuergeflüster, Fireswords, ...). Stört es dich und wenn ja, fällt dir ein, was man dagegen unternehmen könnte?:

  • 7. Haltet ihr es für notwendig, das Rassenfertigkeiten in der Talentlisteaufgezeichnet werden, wie etwa die Clandisziplinen bei Vampiren? Und haltet ihr es andererseits für Notwendig, dass alle möglichen Zauber(Accio, Aquamenti, Stupor, etc) einzeln erworben werden können/müssen?:

  • 8. Wie viele Gedanken machst du dir über die Mächtigkeit deiner Talente? Haben deine Talente allgemein auch Nachteile? :

  • 9. Wie gut beherrschen deine Charaktere ihre Talente und üben sie diese auch regelmässig? Was hälst du von mehreren Stufen, die ein Charakter bei einem Talent erreichen kann? :

  • 10. Was hälst du von Talenten, die beim RPG erworben werden oder als Belohnung für erledigte Aufgaben (etwa das Entwickeln eines gut ausgearbeiteten Volkes) erlangt werden können? Sollte man das Vorzüge/Schwächen-System weiter ausbauen? :




  • 1. Habt ihr bereits in Dol ein Talent gekauft oder euch zumindest damit beschäftigt?:

  • 2. Wie findet ihr die Talentauswahl allgemein? Übersichtlichkeit, Auswahl, etc.:

  • 3. Nimmst du die Möglichkeit, für jeden deiner Charaktere ein eigenes, kostenloses Talent zu erhalten, jedesmal wahr? Wärst du dazu bereit, dein einmaliges Talent für alle freizuschalten?:

  • 4. Hast du abgesehen von dem einmalig kostenlosen Talent noch andere Talente entwickelt? Wenn ja, warum?:

  • 5. Sollte man eventuell das einmalige Talent durch ein einmaliges(magisches) Artefakt ersetzen können, z.B. ein Messer, mit dem man auch Stein durchschneiden kann, etc.:

  • 6. Mittlerweile existieren viele Talente so oder in ähnlicher Form gleich mehrfach (z.B. Feuermagie, Dämonenfeuer, Dämonsfeuer, Feuergeflüster, Fireswords, ...). Stört es dich und wenn ja, fällt dir ein, was man dagegen unternehmen könnte?:

  • 7. Haltet ihr es für notwendig, das Rassenfertigkeiten in der Talentlisteaufgezeichnet werden, wie etwa die Clandisziplinen bei Vampiren? Und haltet ihr es andererseits für Notwendig, dass alle möglichen Zauber(Accio, Aquamenti, Stupor, etc) einzeln erworben werden können/müssen?:

  • 8. Wie viele Gedanken machst du dir über die Mächtigkeit deiner Talente? Haben deine Talente allgemein auch Nachteile? :

  • 9. Wie gut beherrschen deine Charaktere ihre Talente und üben sie diese auch regelmässig? Was hälst du von mehreren Stufen, die ein Charakter bei einem Talent erreichen kann? :

  • 10. Was hälst du von Talenten, die beim RPG erworben werden oder als Belohnung für erledigte Aufgaben (etwa das Entwickeln eines gut ausgearbeiteten Volkes) erlangt werden können? Sollte man das Vorzüge/Schwächen-System weiter ausbauen? :