Kekse und Cookies sind hier heiß begehrt! Mit der Nutzung unserer Webseite stimmt ihr der Verwendung und Speicherung von Cookies zu. Mehr dazu...
Ok!
Navigation

Informationen zum Unterrichtssystem

In Dol Morgul wird unterschieden zwischen Schulunterricht, der in der Burg Dol Morgul stattfindet, und den Freien Kursen.

Schulunterricht


Der Schulunterricht ist ausschließlich für angemeldete Schüler zugänglich. Er besteht aus 6 Hauptfächern, die alles beinhalten, was ein fähiger Magier in dieser Welt wissen muss.

Es gibt 6 Schuljahre, die jeweils aus bis zu drei Unterrichtsstunden bestehen.
Der Unterricht ist jeweils 3 Monate lang zugänglich. Anschließend folgt eine Prüfungszeit von etwa 25 Tagen.
Ein Schuljahr dauert daher 4 reale Monate:
3 Monate Unterricht + 25 Tage Prüfungen / Ferien

Statistiken zu euren eigenen Hausaufgaben und Prüfungen findet ihr im persönlichen Profil.


Momentan werden folgende Schulfächer angeboten:

  • Kräuterkunde
  • Lehre der Magie
  • Magische Geschöpfe
  • Völkerkunde
  • Waffenkunde
  • Wahrsagen

* Für Hausaufgaben, Prüfungen und Zusatzleistungen vergibt der Lehrer Punkte. Dabei bedeuten

30 Punkte = "Bestnote",
15 Punkte = "ausreichend",
unter 15 Punkten = "nicht ausreichend"
* Für besondere Leistungen können zusätzliche Punkte vergeben werden, jedoch nicht mehr als 15.
* Die Punkte werden von jedem Lehrer persönlich eingetragen, daher kann es eine Weile dauern, bis Hausaufgaben und Prüfungen korrigiert sind.

In den einzelnen Kursen werden freiwillige Hausaufgaben aufgegeben.
* Diese können in beliebiger Reihenfolge erledigt werden und bringen pro Stunde bis zu 30 Punkte.
* Die Hausaufgaben werden per Formular an die Lehrer verschickt. Sollen einem Lehrer Bilder oder Textdokumente geschickt werden, kann die Kontaktadresse in der Lehrerliste gefunden werden.
* Die selben Hausaufgaben dürfen nicht mehrmals verwendet werden. Ebenso sind "Gemeinschaftsarbeiten" (sprich Abschreiben), wie auch das Kopieren vorhandener Texte (Meister Wikipedia) unerwünscht und werden mit Punktabzug bestraft.
* Hausaufgabenstellungen vergangener Schuljahre dürfen auch in späteren Schuljahren bearbeitet werden.
* Alle Lehrer sollten die eingetroffenen Hausaufgaben regelmäßig korrigieren.

Prüfungen können in allen 6 Schulfächern abgelegt werden.
* Um eine Klasse des Schulunterrichts erfolgreich abzuschließen, wird eine bestimmte Anzahl an Punkten benötigt. Hierfür werden alle 6 Schulfächer addiert. Die Freien Kurse zählen nicht dazu!

Klasse 1: 75 Punkte nötig
Klasse 2: 90 Punkte nötig
Klasse 3: 90 Punkte nötig
Klasse 4: 90 Punkte nötig
Klasse 5: 90 Punkte nötig
Klasse 6: 120 Punkte nötig

Während der Prüfungszeit erscheinen anstelle des Unterrichts die Prüfungsfragen und Formulare, die mit den richtigen Lösungen ausgefüllt werden sollen.
* Es stehen immer die Prüfungen der jeweiligen Klasse des Schülers zur Verfügung. Vergangene Prüfungen können daher nicht nachgeholt werden.

* Die Ausbildung in der Schule ist abgeschlossen, sobald die Abschlussprüfungen mündlich & schriftlich im 6. Schuljahr erfolgreich abgelegt wurden.
* Es müssen mindestens 2 Prüfungen mündlich abgelegt werden. Jeder Prüfling muss sich selbst um Termine für die mündlichen Prüfungen in der 6. Klasse kümmern.
Dafür hat er Zeit bis zu der regulären Beendigung der Prüfungszeit. Die Punkte hierfür zählen zusätzlich!
* Nach erfolgreicher Beendigung erhält der Schüler die Talente aller Fächer, in denen er bestanden hat, sofern er die nötigen Draken dafür hat.

* Termine für die Prüfungen sind voraussichtlich Januar, Mai und September eines jeden Jahres. Es können pro Prüfungsdurchgang nur die Prüfungen eines Jahrganges erledigt werden.



Es ist erlaubt, mit mehreren Accounts gleichzeitig die Schule zu besuchen. Dennoch gilt natürlich auch hier bei Hausaufgaben und Prüfungen (Freie, sowie Schulunterricht), dass keine identischen Texte eingereicht werden dürfen. Dies gilt als Betrugsversuch.

Freie Kurse


Bei den Freien Kursen handelt es sich um erweitertes Wissen, das sich jeder aneignen kann. Freie Kurse können sowohl von Schülern, als auch von Freien Mitgliedern besucht werden.


Momentan werden folgende Freie Kurse angeboten:

  • Alte Runen
  • Angewandte Magie
  • Anglistik
  • Animagie
  • Astronomie
  • Dunkle Künste
  • Flüche und Gegenflüche
  • Französisch
  • Geschichte der Zauberei
  • Gesellschaftslehre
  • Gwîndôlogie
  • Heilkunde
  • Kampfkunde
  • Kunst
  • Muggelkunde
  • Mythen und Geschichten
  • Nekromantie
  • Philosophie
  • Quidditch
  • Rechtskunde
  • Sterndeutung
  • Vampirkunde
  • Voodoo
  • Zauberstabskunde
  • Zaubertränke

* In den Freien Kursen werden in den einzelnen Stunden Hausaufgaben gestellt.
Bei ihnen verhällt es sich genau so, wie bei den Schulfächern.

* Prüfungen der Freien Kurse werden zur selben Zeit angeboten, wie im Schulunterricht.
* Jeder Kurs kann einzeln bestanden werden! Die Gesamtpunktzahl aller Kurse ist unwichtig.
* Das Kursjahr gilt jeweils mit mehr als 14 Punkten als bestanden.

* Der Kurs endet mit der letzten angebotenen Stunde, mindestens aber muss an 3 Kursjahren teilgenommen werden.
* Um den Freien Kurs offiziell abzuschließen, wird eine Gebühr in Draken fällig.
* Die Kosten werden beim Bestehen der letzten Prüfung abgerechnet.
* Nach Bestehen des Kurses erhält der Lehrling eine Auszeichnung und ein spezielles Talent pro Kurs.

* Die Punkte der Freien Kurse gehen nicht in die Wertung des Schulunterrichts ein! Es können pro Prüfungsdurchgang nur die Prüfungen eines Jahrganges erledigt werden.

Welches Fach in welcher Klasse als abgeschlossen gilt, könnt ihr hier einsehen.

Chatunterricht


Einige Schul- oder auch Freie Fächer werden ausschließlich oder zusätzlich im Chat angeboten.
* Beginn ist 20 Uhr, die genauen Kurse können am Stundenplan eingesehen werden.
* Für die Teilnahme vergibt der Lehrer Punkte.
* Es werden Themen aus dem Unterricht behandelt, aber auch darüber hinaus greifende.

Auch können unregelmäßige Kurse im Chat angeboten werden, die frühzeitig angekündigt werden.

* Die max. Punktzahl, die von Lehrern für Prüfungen, aktiven Unterricht oder Hausaufgaben vergeben werden darf beträgt 30 Punkte.
* Extrapunkte für herausragende Leistungen sind möglich, müssen aber als solche gekennzeichnet werden.
* Punkte für Hausaufgaben, Chathausaufgaben, etc. sind als solches durch den Lehrer beim Eintragen zu kennzeichnen.