close
Dol Morgul Lexikon
Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz LSuche

Ampelfisch


Ampelfisch

Einordnung

Fische

Aussehen

Ampelfische sind circa 8 Zentimeter lange Fische, die recht schmal sind. Ihre Flossen - 6 an der Zahl (zwei Ampelflossen, zwei Bewegungsflossen und zwei Steuerflossen)- sind im Verhältnis zum schmalen Körper breit. Sie haben winzige, lidlose Augen und keine Zähne.


Eigenschaften

Ampelfische sind Schwarmtiere. Nur kranke oder verstoßene Artgenossen findet man außerhalb des Schwarmes, der selten aus weniger als 60 Tieren besteht. Als reine Pflanzenfresser - sie fressen nur abgestorbene Pflanzen und gelten daher auch als Reinigungspolizei- sind sie völlig ungefährlich für die Bewohner Gwindors.
Sollte man das Glück haben in einen Schwarm zu geraten, erkennt man schnell warum sie Ampelfische heißen: droht keine Gefahr leuchten die Ampelflossen in sanftem Algengrün. Nähert sich ein Fressfeind wechselt das Grün zu Orange und die Fische suchen gemeinsam im Verbund das Weite. Gelingt dies nicht rechtzeitig, geht es in die rote Phase über.
Leuchten die Flossen rot bedeutet das soviel wie "Ablenkung starten". Die Fische wechseln blitzartig und schnell immer wieder zwischen den Farben hin und her, das Gewässer erscheint wie eine Disco und der Feind wird so geblendet und verwirrt, dass er umdreht.

Vorkommen

Ampelfische sind reine Süsswassertiere und daher nur in Seen zu finden

Anmerkungen

Gefunden von Solaire