close
Dol Morgul Lexikon
Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz LSuche

Venenum Febricitantem


Bezeichung der Pflanze

Venenum Febricitantem (lat. Fieber-Gift)

Aussehen

Es ist ein Gestrüpp welches normalem Unkraut ähnelt, nur das das Gift kleine Blüten in drei Verschiedenen Farben hat. Rot ist das Stärkste, Gelb ist das leichteste und damit ist Lila etwas dazwischen.
Die Stängel dieser Pflanze sind Klebrig und stoßen ebenfalls Gift aus, man sollte es vermeiden sich an den Dornen zu schneiden. Denn die Dornen sondern ebenfalls das Gift ab, gelangt es in das Blut tritt die Wirkung bald ein.

Eigenschaften

Das Gift der Pflanze wird unter anderem als Trankzutat verwendet.

Häufigkeit

Es gibt 2 bestimmte Orte an denen diese Pflanze immer aufzufinden ist. Auf Bergen wo es schneit oder sehr kalt ist und an Orten wo es fast jeden Tag regnet.
Diese Pflanze wächst nur bei Kalten Temperaturen und meist an Nassen/Feuchten Stellen, ganz selten findet man es auch bei Moos.

Anmerkungen

Man kann das Gift über das Essen/Trinken einnehmen oder bei Fleischwunden wo das Gift sich mit dem Blut vermischt.

Gefunden von Kharic Námnáe