close
Dol Morgul Lexikon
Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz LSuche

Gwîndôr


675px-Dolwelt 3 k.jpg

Gwîndôr ist der Kontinent, auf dem wir leben.


Geschichte

Die belegbare, gwîndôrianische Zeitrechnung beginnt vor ca. 3100 Jahren und richtet sich nach einzelnen, einschneidenen Ereignissen. Derzeit befinden wir uns im Zeitalter der Drachen, welches mit der Ankunft der Drachen und damit auch unserer Ankunft, begann. Nach dem Verlust unserer Welt in Mittelerde gelangten wir durch einen magischen Zufall hier her und haben im Zwergenkönigreich Gwîndôrs eine neue Heimat gefunden.


Sprachen und Schriften

Einige Bücher, die über Runen handelten und Gegenstände, die mit Runen versehen waren, wurden in einen geheimen Raum in der alten Schule Dol Morgul aufgefunden, so könnte man vermuten das eine der Gründer sie erfunden hat. Es kann aber auch sein das jemand sie dort hin brachte um sie zu studieren und es aus irgendein Grund nicht weiter gemacht hat oder sie dort vor der Außenwelt verstecken wollte. Eins ist aber gewiss, in laufe der Jahre wurden die Runen etwas abgeändert um das Schreiben mit ihnen zu vereinfachen.

Eine Auflistung der Runen und weitere geschichtliche Spekulationen findet ihr hier


Geographie

Die Elben gaben Gwîndôr seinen Namen, der von den Zwergen übernommen wurde. Er stammt aus dem Sindarin und steht für "das junge Land", wobei die Bezeichnung "Land" nicht im geografischen Sinne gemeint ist.

Zunächst gingen wir der Vermutung nach, dass die Bezeichnung sich auf die gesamte Welt bzw. den Planeten bezieht. Mittlerweile wissen wir aber aufgrund von Erkundungsreisen, dass Gwîndôr ganz klar ein Kontinent ist. Dieser Kontinent besteht aus mehreren Ländern und Inseln und wird ringsum von Meeren umgeben.

Gwîndôr liegt in der Nähe des Äquators und somit in den tropischeren Gebieten des Planeten. Da der Kontinent allerdings über viele Gebirge verfügt und breite Landmassen relativ weit über dem Meeresspiegel liegen, sind durchaus auch niedrigere Temperaturen bis hin zu Schneefall gängig. Außerdem sind viele Bereiche des Kontinents dem direkten Wind der Meere ausgesetzt. Die Gebirge erstrecken sich größtenteils von Norden nach Süden über den gesamten Kontinent. Unter anderem befinden sich darunter auch Vulkane.


Gwîndôr hat eine Ausdehnung von Norden nach Süden von ca. 1.050 km, vom Osten nach Westen ca. 1.360 km.


Südlich von Gwîndôr befindet sich in einer Entfernung von ca. 420 Kilometern ein weiterer Kontinent, der allerdings noch nicht weiter erkundet wurde. Darüber hinaus ist über den Planeten sowie weitere Kontinente noch nichts bekannt.

Das gwîndôrianische Land, in dem die Burg Dol Morgul erbaut wurde, wird schlicht als Zwergenkönigreich bezeichnet.
Mittlerweile gehört das gesamte Territorium von den Bergen Dol Morguls aus bis hin zu dem Fluss Gnûn im Osten (Graubund) und Erzgrund im Süden den Herrschern Dol Morguls.


Größenverhältnisse

Zu Fuß lässt sich Gwîndôr vom Norden zum Süden in etwa 52,5 Tagen bereisen, vom Osten zum Westen in ca. 68 Tagen Fußmarsch. Allerdings sind hier die vielen Gebirge und Gewässer nicht bedacht, die die Reisezeit um ein vielfaches verlangsamen können.

Gwindor entfernung.jpg