Profil-Details

Schandmaul

Schandmaul Nummer 11

Hallo liebe Leser

Hallo liebe Leser


Wir wurden so eben von der Dol Morgul (Gerüchte)Küche informiert,
dass einige Personen offenbar unter keksischen Wahnvorstellungen leiden.
Da gibt es solche, die behaupten, sie seien Glückskekse und würden das Glück anderer in sich tragen.
Wiederum gibt es solche, denen der nötige Guss fehlt und die aufgrund dessen einfach nur trocken und staubig wirken.
Bei einigen beisst man sich die Zähne aus, andere sind geschmacklos, bis hin zu solchen,
die nicht ganz durch sind.
Soviel dazu.
Wie Sie sehen, kann man jede Person zu einem Keks machen mit der nötigen Fantasie.

Doch eines haben all diese Kekse und Krümel davon gemeinsam,
nämlich, dass sie dem grossen und mächtigen Keks aller Kekse unterliegen.
Mit seinem Blick bringt er alle zum krümeln.

Die Liebe und Perfektion, die in seinem Teig steckt konnte nicht nachgemacht werden.
BIS JETZT!
Uns ist es gelungen an das einzigartige Rezept zu kommen und wir wollen Ihnen das nicht vorenthalten.

Darum teilen wir mit Ihnen unser Wissen und veröffentlichen hiermit das Rezept für den mächtigsten Keks.

Der Grummelkeks:

Zutaten:

100g Butter

2 Eier

100g Zucker

1/2 Beutel Vanillezucker

ein wenig Milch (Ein Schluck reicht)

400g Mehl

1/2 Beutel Backpulver 1) Butter und Eier schaumig rühren

2) Anschliessend den Zucker und Vanillezucker beigeben und rühren, bis die Masse luftig ist

3) Das Mehl dazugeben, das Backpulver und den Schluck Milch.
Anschliessend zu einem Teig verarbeiten

5) Backofen auf 200°C (Umluft) vorheizen

6) Den Teig auswallen und mit einem Glas o.ä. in 1 cm dicke Kreise ausstechen.

7) Backzeit ist unterschiedlich, je nach dem, wie dick die Grummelkekse ausgestochen werden. Sonst 10 Minuten backen.

Der Teig ist sehr luftig und wer den Grummelkeks lieber trockener mag, der kann ihn gern länger backen
(dann ists aber kein Original mehr *gg*)