Profil-Details

Schandmaul

Schandmaul Nummer 19

Skandal in Dol Morgul

Skandal in Dol Morgul

Immer mehr scheinen sich Schüler in Privatbereiche zurückzuziehen. Neue Schüler sind nach wenigen Monaten schwanger und die Kinderzahl nimmt immer mehr zu. Was ist in Dol nur passiert??

Während der eiserne Punktesammeldrang und der damit verbundene Häuserkampf weiter geht, wird in Nebenräumen für den Erhalt der Dol-Schüler gesorgt. Einen einschlägigen Beweis dafür gibt es natürlich nicht.
Es scheint, als wolle jeder in die Fußstapfen des ehrenwürdigen Schulleiters Xaros eintreten, der offiziell mit 3 Kindern auf seinem Schloss lebt, auch wenn diverse Beobachter behaupten, Xaros habe mehr als drei Kinder, die auf seinem Anwesen herum laufen.
Auch Louis und sein Lebensgefährte Sivan haben Nachwuchs nach Dol gebracht und schließlich ist spätestens mit dessen Kleinen der Stein ins Rollen geraten.

Marietta aus Malus bekam vor circa 1 ½ Jahren Zwillinge von dem Belgos Severus und half selbst auch bei der Entbindung von Tuokkis und Colophonius Sohn. Wo Tuokki und das Kind sind, ist gegenwärtig nicht bekannt, die Redaktion hat aber herausgefunden, dass auch Severus verschwunden zu sein scheint und Marietta ihre Kinder allein aufzieht.
Damit ist der Schwangerschaftsaufschwung jedoch nicht abgebrochen. Unsere neusten Schwangeren sind Nalani, verheiratet mit Kaname, und Layla, schwanger von Toth.

Was nun die einzelnen Schüler fern von den Augen der Lehrer und Mitschüler machen, ist eigentlich unwichtig. Wichtig erscheint nur die Tatsache, dass dadurch bis tief in die Nacht ein reger Betrieb in den einzelnen Räumen herrscht. Auffällig ist es auch erst geworden, nachdem einige Schüler gefragt haben, was in den anderen Räumen vor sich geht, da die Treffen zum teil auch in geschlossenen Räumlichkeiten stattfinden, was ein Wink mit dem Zaunpfahl zu sein scheint, dass diejenigen nicht gestört werden wollen.

Herrscht ein Liebeszauber über Dol, der die Schüler in paarungsrituelle Zombies verwandelt hat und das unter den Augen der Schulleitung?? Warum wurde bis jetzt noch nichts dagegen unternommen?? Ist es vielleicht kein Zauber, sondern hat Amor persönlich Dol zu seinem Stammschloss erklärt??
Werden demnächst Patenschaften und Taufen ausgerichtet? In diesem fall kann man der Schulleitung nur empfehlen einen schulinternen Kindergarten zu eröffnen, damit die Schüler-Eltern sich weiterhin am Unterrichts- und Schulgeschehen beteiligen können.

Faszinierend ist die Tatsache, dass sich Schüler völlig im klaren darüber sind, dass sie Kinder in die Welt setzen und die meisten sind auch der Auffassung, dass ihre Paarungsrituale nur auf Grund dieses Anlasses durchgezogen werden.
Vielleicht ist es eine strategische herangehensweise an die Macht von Dol zu gelangen, die Jahre im vorraus geplant und gesäht wird. Wenn dies der Fall ist, ist es höchste Zeit für die Schulleitung Dols, dass etwas getan wird.
Wie es mit den Schwangerschaften weiter geht und ob es nicht doch auch bald eine Kindermädchen- und Hebammenausbildung in Dol geben wird, erfahren Sie ,wenn Sie weiterhin zum Schandmaul greifen und in die dunkelsten Geheimnisse Dols mit eintauchen.

Anonym