Profil-Details

Schandmaul

Schandmaul Nummer 27

Seltsame Geschehnisse auf Dol Morgul

Seltsame Geschehnisse auf Dol Morgul

Hier eine Zusammenfassung äußerst seltsamer Vorkommnisse der letzten Zeit:

Sinja, ein Mädchen Dol Morguls, wurde, wie es aussieht, von einem recht bekannten Teetrinker gebissen. Sie hatte einige Zeit die Gewohnheit sich gedankenverloren an den Hals zu fassen, an dem sie üblicher Weise ein hübsches Halsband trägt.

Schüler verletzen sich selbst. Aus freiem Willen oder auf Befehl?

Die Morde setzen sich fort…
Wie schon vor einer Weile berichtete mein anonymer Kollege von einem Mord in der Tafelrunde.
Nun, liebe Leser, muss ich sie wohl enttäuschen, es dürfte Miss Laureen DuVal keineswegs daran gehindert haben in den Dunklen Hallen erneut zu morden. Vertrauenswürdige Quellen haben darüber berichtet wie sie mit einem leblosen Mädchen in den Händen vorgefunden wurde. Das Kind schien keine 10 Jahre alt zu sein. Doch mehr können wir darüber leider nicht berichten, da meine Quelle selbst gerade noch mit dem Leben davon gekommen ist.

Schulleiter erleidet Schwächeanfall in der Tafelrunde.

Reisende neigen zu Gewalttaten in der Tafelrunde:
Vor einiger Zeit gab es einen Vorfall, bei dem kein anderer als Kaname Kuran von einem gewissen Dimitri mit einem Dolch bedroht wurde. Die anwesende Schülerschaft schien von der Situation eingeschüchtert genug, um keinerlei Gegenwehr gegen den Vampir zu leisten und flüchteten in Scharen, während ein gewisser Lhawan, wohl für seinen Tee bekannt, die Ruhe in Person blieb und eine seiner Fähigkeiten später dazu nutzte Kaname fest zu halten, während Dimitri mit Lisasya von dannen zog.

Angriffe von Vampiren auf Vampire vermehren sich:
Nicht nur einmal sondern gleich mehrmals kam es inzwischen vor dass sich Vampire gegenseitig, und nicht zum Vergnügen bissen.. weshalb dies so ist, ist lediglich auf Gerüchten basierend und noch nicht spruchreif.

Brände:
Erst wurde ein Teil der Tafelrunde, genauer gesagt der Kaminbereich durch magischen Einfluss abgebrannt… dann nur wenige Wochen danach ein ganzes Klassenzimmer! Bücher brannten, Möbelstücke und auch Dol Morguls Bewohner waren davon betroffen. Als ich jedoch selbst zum Ort des Geschehens ging, war alles wieder so wie es gehörte.
Selbiges war wohl in der Bibliothek passiert, spät nachts als ich durch die Schule ging roch ich Rauch… Das einzige, was ich jedoch sah, waren Nalani Eternity und Laureen DuVal wie sie die Bibliothek kurz nach einander verließen. Als ich selbst dort hinein ging, sah diese jedoch aus wie immer.
Haben diese Brände etwas miteinander zu tun? Oder sind es alles unzusammenhängende unglückliche Verkettungen seltsamer Vorkommnisse?

Die Währung Blut:
Wie wohl vielen unserer Bewohner bekannt ist, wurden die Draken deutlich in ihrem Wert gemindet. Heutzutage wird mit Blut bezahlt…
Nicht nur Vampire, nein, auch andere Wesen halten wohl deutlich mehr von ein paar tropfen Blut, als von einem Säckchen Draken. Man sieht es auch deutlich an den Kontoständen der Schülerschaft denn dort häuft sich das Gold inzwischen Berge hoch.
Dimitri, Lisasya, Nalani, Eromer, Ryo, Silk, Angra, Arfton, CoralyneFelicia, Kaname, Lyall, Cryha, Xaros Xerxes Holaya II, uvm….
Nur wenige der Namen welche auch offen damit zu tun haben.

Anonym