Profil-Details

Schandmaul

Schandmaul Nummer 32

Die verwunschenen Götter der Lichtergrotte

Es wurde eine alte Legende ausgegraben, die davon spricht, dass wir nicht unserer eigenen Schritte Herr sind! Oder Frau!
Es wären Geister, die von uns allen Besitz ergreifen, und Extremisten meinen sogar, dass es UNS ohne SIE nicht einmal geben würde!
Und das einer dieser Übergeister mehrere Leute in unserer Welt und sogar anderen Gleichzeitig lenken kann! Sie spielen mit unserem Leben wie wir mit Würfeln.

Leider ist dieses Gedankengut so verbreitet, das einige Personen versuchen zu erkennen welcher Geist hinter der Handlung von anderen steht. Und weiter noch:
Sie verurteilen sie dafür, dass sie besessen sind. Anstatt einen anständigen Zauber zu versuchen und auf ihre Macht zu bauen, schneiden sie diese Person und schweigen sie oft in stundenlanger Ausdauer an. Es könnte ja doch sein, das mein Geist, den Geist des anderen nicht mag?
Dadurch erspart man sich zweifelsohne jede Menge Ärger und Enttäuschungen. Wenn man vorher immer genau fragt zu welchem Übergeisteten jemand gehört.

Zum Glück hat dieser Kult noch nicht so weit um sich gegriffen, so das einige Leute, die vielleicht neu in unserer Umgebung sind, oder einfach noch nichts von den Herrschergeistern gehört haben, auf Fragen nach ihren Göttern irritiert reagieren.
Normal gibt es dann zwei Möglichkeiten: Die fragende Person redet nicht mehr mit einem, weil diese sicher ist die Antwort auf alle Fragen schon zu kennen und der arme, unschuldige Neuankömmling oder Atheist, wird mit ausgrenzender Verachtung behandelt, als wäre er ein arger Feind.
Dieses misstrauische Anstarren wird dann oft gleich so intensiv betrieben, dass niemand mehr, der von der dunklen Aura ergriffen wurde, wagt einen Ton zu sagen.
Sicherlich ist dieses Starren episch, aber trägt doch dazu bei, das man sich fragt "warum gehe ich in einen Raum um Leute kennenzulernen, wenn ich dann so behandelt werde?"
Die zweite Möglichkeit, ist eine geschickte Taktik: es wird lauthals verkündet, dass man genau weiß welcher blasphemische Geist hinter Mr X steht, und dass dieser nie erraten wird welchem Glauben man selber angehört. Was diese Taktik bewirken soll, außer großem Unverständnis ist noch nicht bekannt. Aber es laufen ausgiebige Versuche!

Wahrhaft auch episch ist es, wenn zwei "begeisterte" von verfeindeten Stämmen kommen. Oder einer der Geister Feinde, oder gar Abneigungen hat. Diese Personen versuchen die Infizierten des Gegengeistes anhand seines Wortgebrauch, oder einzelner Bewegungen, zu entlarven und dann an den Pranger zu stellen.
Angenommen jemand fällt von einer anderen Welt in unsere (dass dies möglich ist, beweist unsere Existenz in Gwindor) und spricht zufällig wie jemand der Gegengeister, oder traut sich nichts zu sprechen, oder weiß wann er spricht oder handelt, ist sofort klar um wen es sich handelt. Einen Hochstapler, der nur dazu erschaffen wurde unser Vertrauen zu erschleichen.

Das machen jene bösen Geister. Obgleich sie keinerlei Interesse am Fortbestand unserer Rasse, Schule oder sogar Welt haben, tun sie so als würden sie sich interessieren. Und man könnte eine Menge Worte verschwenden, oder sich spektakulär bewegen, bevor man dahinter kommt, dass er uns nur dazu gebracht hat zu reden, denken oder handeln um unsere hochdurchgeistete Energie zu verschwenden! Dabei wissen wir alle, dass es sehr anstrengend ist, sich zu bewegen und zu sprechen, da wir ja alle keine Personen sind sondern erst explizit gelenkt werden müssen. Und wir alle Wissen doch wie anstrengend Denken ist!!!

Es gibt sogar jene die schon lang begeistert sind und uns alle längst infiltriert haben, und trotzdem kommen und dumme Fragen stellen, was für Regeln bei uns gelten. Die wenigen Unschuldigen die nicht dazu gehören, opfern wir doch gerne in diesem Unbarmherzigen Krieg! Oder?

Vielleicht sollten wir uns nun reiheum an die eigene Nase fassen. Ich habe es schon getan! Sie ist so dicht im Gesicht das man sie leicht aus den Augen verliert!
Ich glaube jeder weiß, dass er wenn er nicht nur herumsitzen will, denken, reden oder sich sogar bewegen sollte. Gerüchteweise soll das in Gruppen und mit mehreren anderen zusammen wirklich Spaß machen. Aber wer glaubt schon an Gerüchte. Oder Geister...