Kekse und Cookies sind hier heiß begehrt! Mit der Nutzung unserer Webseite stimmt ihr der Verwendung und Speicherung von Cookies zu. Mehr dazu...
Ok!
Navigation

Schandmaul

Schandmaul Nummer 61

Die Alltagsengel danken für einen bunten Abend

Liebe dolianische Gemeinschaft,

am Abend des 16.02.2020 fand das erste Event der Spendenaktion für die Schule statt: ein Jahrmarktsfest vieler Möglichkeit zu vergnüglichen Einstimmungen mit einer Lostrommel, die neben 6 Gewinnen auch ein paar Erfahrungen für alle einbringt. Schon nach diesem ersten Abend wurden über 5.000 Draken eingesammelt und dafür bin ich euch als Alltagsengel sehr dankbar. Die Lostrommel bleibt noch länger stehen, also nur ran da, wer es noch nicht versucht hat, fordert euer Glück heraus und genießt hoffentlich was euch dabei entgegen kommt.

Doch es war ja nicht alles was aufgefahren wurde an diesem Abend. Ein ganzer Jahrmarktsplatz voller magischer Dinge wurde aufgezogen. Es gab einen kostümierten Drachen, der Leuchtsteine verteilte, einen Phönix, der Schreibfedern anbot sowie ein Einhorn, das ominöse kandierte Äpfel verteilte. Dann sprang ein Mädchen mit magischen Ballons umher, die wieherten, Feuer spuckten und sich lustig bewegten.

Ein Schießstand bot Töpfe mit Blumen als Gewinne, wo einige ein Talent bewiesen haben für Armbrüste. Vielleicht sollten sie zusammen einen Kurs dafür besuchen. Das große Karussell lieferte einen guten Überblick über Dol Morgul und scheinbar kamen sich dort einige auch sehr viel näher. Zu Gemeinsamkeiten luden aber wohl auch ruhigere Ecken des Platzes ein. Wer es unbeschadet durch das Grusellabyrinth schaffte, okay unbeschadet kam da niemand durch, aber der Wärter verteilte gern kleine Steinchen an die durchgekommenen.

Dazu gab es so viel Essen und Trinken, wie jeder nur wollte und Musik den Abend amüsant zu gestalten. Es durfte sich auch durchaus die Taschen vollgestopft werden für Liebe daheim.

Ich hoffe sehr, alle Teilnehmer des Abends hatten viel Vergnügen und berichten von ihren Erlebnissen sodass die nächste Aktion, die Auktion am 23.02.2020 auch wieder ein voller Erfolg werden kann und weitere solche Abende vielleicht auch von Wiederholungstätern und neuen Gästen bevölkert werden.

Mit liebevollen Grüßen

Tejad Gravitas

p.s. hat jemand das Töchterchen vorbeifliegen sehen? Ich fürchte sie hat die geflügelten Ballons irgendwie zu einem Probeflug ohne genaues Ziel überzeugt...